unerhört! Salzburg radelt I Radunfälle I Interview VIEW

Podcast
unerhört! Der Info-Nahversorger auf der Radiofabrik
  • 01_radiofabrik unerhört 280324 Salzburg radelt I Radunfälle I Interview VIEW
    29:19
  • 02_Salzburg radelt
    06:44
  • 03_Radunfälle
    06:18
  • 04_ Interview VIEW
    08:15
  • 05_Interview VIEW Langversion
    31:14
audio
29:25 Min.
unerhört! Interview mit Pelin Töngel von kick mit I Verschwörungstheorien
audio
29:25 Min.
unerhört! Oldtimerstammtisch I machtplatz! I Kirche und Homosexualität
audio
29:25 Min.
unerhört! § 129 1 B Strafgesetzbuch 120 Jahre Verfolgung Teil 2 I Unterwegs mit dem Virgilbus
audio
29:25 Min.
unerhört! § 129 1 B Strafgesetzbuch 120 Jahre Verfolgung Teil 1 I Interview mit Aljeen Hasan "Unsichtbare Kriege"
audio
29:25 Min.
unerhört! Naturbestattung I Amateurfunk in Salzburg
audio
30:00 Min.
unerhört! Wahlen, Wahlen, Wahlen
audio
29:25 Min.
unerhört! Basics der Psychotherapie 1.0 I Kunstkollektiv EXTASIER I Interview KZ-Verband Salzburg
audio
30:02 Min.
unerhört! Die große Rück- und Vorschau der unerhört!-Redaktion 2024
audio
30:00 Min.
unerhört! Singworkshop in Salzburg I Basics der Psychotherapie 2.0 I Aus dem Leben der Internationalistin Ellen Stêrk

unerhört! Das Magazin – offen und vielschichtig

Donnerstag, 28. März 2024 ab 17.30 Uhr

Doris Kiefel, Initiatorin und Vereinsobfrau von VIEW (© Franz Neumayr)
Doris Kiefel, Initiatorin und Vereinsobfrau von VIEW (© Franz Neumayr)

VIEW gegen die Lebensmittelverschwendung

Laut Informationen des Bundesministeriums für Klimaschutz und Umwelt landen in Österreich jährlich 157.000 Tonnen Lebensmittel aus Privathaushalten im Müll. Pro Kopf sind das ca. 19 Kilo, die so weggeworfen werden. Aber nicht nur die Endverbraucher*innen, sondern auch im Handel wandern Lebensmittel im Umfang von 16.000 Tonnen – so die Zahlen im letzten Quartal 2023 – ungenützt in den Müll. Dass man das weiß, ist einer Novelle des Abfallwirtschaftsgesetzes zu verdanken, welche im Mai 2023 in Kraft trat.

In Salzburg wird aber schon länger gegen diesen Missstand angekämpft. Im Jahr 2006 gründeten Doris Kiefel und Karl-Armin Wieser den Verein Initiative Ethisch Wirtschaften (VIEW). Die Mitglieder von VIEW haben es sich zur Aufgabe gemacht, in Kooperation mit Handelsunternehmen Lebensmittel zu retten und sie an gemeinnützige Einrichtungen weiter zu vermitteln. Zwischen 2007 und Ende 2021 konnte der Verein so über 680.000 kg Lebensmittel vor der Mülltonne retten.

Othmar Behr von der unerhört!-Redaktion hat sich mit Doris Kiefel getroffen, um mehr über die Tätigkeit von VIEW zu erfahren.

Fahrradfrühling Salzburg

Skizze eines Fahrrades (© Renate Hausenblas)
Skizze eines Fahrrades (© Renate Hausenblas)

Langsam aber doch macht sich auch in Salzburg der Frühling breit (spontane April-Schneefälle und der obligatorische Schnürlregen ausgenommen). Für viele bedeutet das, dass das Fahrrad wieder ausgewintert wird. Egal ob für alltägliche Besorgungen, der Weg zur Arbeit oder Ausfahren mit Freund*innen und Familie: Das Fahrrad zählt in der Stadt Salzburg zu den beliebtesten Verkehrsmittel. Auch wenn die Infrastruktur oftmals sehr zu wünschen übrig lässt.

Die unerhört!-Redaktion hat den Start der Radsaison zum Anlass genommen, um den allseits beliebten Drahtesel von allen Seiten genauer unter die Lupe zu nehmen. Zu hören gibt es diese Woche diese zwei Beiträge:

Seit mehr als 10 Jahren gibt es alljährlich über die ganze Fahrradsaison hinweg die Motivationskampagne „Salzburg radelt“ des Landes Salzburg mit vielen Kooperationspartnern. Sie soll einen Anreiz bieten, möglichst viele Wege mit dem Rad zurückzulegen. Michaela Hoppe und Monika Dauodi haben recherchiert,um Näheres über diese Initiative zu erfahren.

Leider enden Fahrradfahrten nicht immer glimpflich (© Pixabay)
Leider enden Fahrradfahrten nicht immer glimpflich (© Pixabay)

Nicht immer endet Fahrradfahren aber glücklich. Manches Mal kommt es zu sogenannten Unfällen mit Personenschäden. Diese werden behördlich aufgenommen und auch an die Statistik Austria weitergeleitet. Einen kleinen Teil der so gefunden Zahlen und Fakten zur Gefahr des Fahrradfahrens hat Renate Hausenblas für das Bundesland Salzburg gesammelt.

Die unerhört!-Redaktion wünscht allzeit gute und sichere Fahrt!

Bei den beiden Beiträgen handelt es sich um Wiederholungen. Die Erstausstrahlung fand im Jahr 2021 statt. Alle Beiträge der Sendereihe zum Radfrühling können HIER nachgehört werden.

 

Redakteur:innen: Othmar Behr, Michaela Hoppe und Monika Dauodi, Renate Hausenblas
Moderation & Technik: Ursula Kreitner, Manuela Schnegg

unerhört! Das Magazin – offen und vielschichtig – am Donnerstag um 17:30 Uhr & in der Wiederholung Freitag um 7:30 Uhr und 12:30 Uhr

Schreibe einen Kommentar