Antirassismus im Wahljahr 2024

Podcast
FROzine
  • 2024_04_04_FROzine
    56:55
audio
59:50 Min.
Europatag in Linz | ME/CFS Protestkundgebung
audio
54:19 Min.
Interview zum aktuellen Stand der Pflege in Oberösterreich
audio
28:21 Min.
ME/CFS - Unversorgt seit 1969
audio
24:17 Min.
Ein Tag für Europa
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Westliches Weltbild Afrika
audio
49:37 Min.
FROZine
audio
06:10 Min.
Barrierefreiheit und Selbstbestimmung
audio
59:48 Min.
Bürger*innen-Beteiligung in der EU
audio
32:41 Min.
EU und direkte Demokratie
audio
21:23 Min.
AMRO 2024

Journalist und Aktivist Simon Inou spricht im Rahmen der Vortragsreihe „Zukunftsimpulse“ der VHS OÖ u.a. darüber, ob man mit der Stimme bei den Wahlen etwas gegen Rassismus tun kann.

“Im Wahljahr 2024 entscheidest du wie antirassistisch du bist”, so der Titel einer Veranstaltung im Rahmen der Online-Vortragsreihe “Zukunftsimpulse”, organisiert von der VHS Oberösterreich. Zu Gast war der Journalist Simon Inou. Er setzt sich aktiv für Antirassismus ein, ist Medienkritiker und Gründer von blackaustria.info, dem Informationsportal über Menschen aus Afrika und deren Diaspora in Österreich.

“In der Bundespolitik ist Antirassismus als Thema noch nicht angekommen”, stellt Inou fest.

Er erzählt in diesem Zusammenhang von einer Veranstaltung, in der es um das antirassistische Programm der politischen Parteien gehen sollte. Nur zwei Parteien haben Vertreter*innen geschickt.

Was ist seine Schlussfolgerung daraus für das Wahljahr 2024? Im Juni finden EU-Wahlen und im Herbst die Nationalratswahlen statt. Kann ich mit meiner Stimme bei den Wahlen etwas gegen Rassismus tun?

Im Gespräch mit Sabine Schandl (migrare) thematisiert er auch das Problem der Unter-Repräsentation.  Die Diversität in der Gesellschaft ist in der Politik und in den Medien noch viel zu wenig abgebildet. In Bezug auf demokratische Teilhabe wird außerdem darauf hingewiesen, dass der Anteil jener Menschen, die nicht wahlberechtigt sind, steigt. Oft haben gerade jene keine Wahlstimme, die von Rassismus betroffen sind.

“Demokratische Teilhabe (in Form von Demos, Wahlen,…) ist eine Frage der Privilegien”, so Inou.

Die Online-Vortragsreihe “Zukunftsimpulse” der VHS Oberösterreich beschäftigt sich mit dem Zustand der Demokratie in Österreich. Genauer gesagt mit Vertrauensverlusten in Politik und Medien, sowie mit mangelnder Repräsentation und Teilhabe. Was kann dieser Entwicklung entgegengesetzt werden? Wie wichtig ist dabei zivilgesellschaftiches Engagement? Die Vortragsreihe stellt Aktivist*innen vor, die sich für Veränderung und Demokratie einsetzen.

Die nächste Veranstaltung findet am 25.4.2024, 18.30 Uhr statt. Rosa Logar spricht darüber wie der Einsatz für Frauenrechte und Frieden Hand in Hand geht. Die Veranstaltungen gibt es online zum Nachschauen. Alle Infos dazu unter: vhsooe.at.

 

Mehr Infos und Veranstaltungen zum Thema Antirassismusantirassismustage.at

Hörtipp: Die Sendereihe freshVibes, produziert von Simon Inou und Beverly Mtui, zu hören jeden 1. Donnerstag im Monat, 20 – 21 Uhr, auf Radio FRO.

Schreibe einen Kommentar