Lange Nacht des Schreibens 2024

Podcast
Sondersendungen auf FREIRAD
  • 2024_04_17_Lange_Nacht_Des_Schreibens
    110:08
audio
1 Std. 59:00 Min.
Recht an Europas Grenzen?
audio
36:16 Min.
Tag der Kulturarbeit
audio
2 Std. 17:51 Min.
Tirol-Slam 24
audio
1 Std. 59:00 Min.
Film ab Spezial – Studiogespräch mit Gäst*innen des IFFI 2024
audio
1 Std. 03:12 Min.
Auf’s Podest - Sind Frauen* sichtbar genug?
audio
1 Std. 48:16 Min.
20 Jahre Grundversorgung: Bilanz und Perspektiven
audio
26:30 Min.
"Reclaim your City" – Eine Stimme für die Kultur in Innsbruck vor den Innsbrucker Gemeinderatswahlen
audio
3 Std. 26:06 Min.
artacts'24 - Festival für Jazz und Improvisierte Musik
audio
1 Std. 19:44 Min.
Trans Day of Visibility

Die Uni- und Landesbibliothek Innsbruck hat wieder zur alljährlichen Langen Nacht des Schreibens ein. Dabei sind alle herzlich eingeladen, die sich fürs Wissenschaftliche Schreiben interessieren und sich immer wieder mal fragen, wie sie ihre Schreibprozesse und ihre Texte verbessern können.

FREIRAD war am 17. April wieder live dabei und brachte Licht ins Schreibdunkel.

Unsere erhellenden Interviewpartner für die Nacht waren:

  • Monika Schneider-Jakob (Leitung),
  • Verena Tatzel (Leitung Fachbibliothek Altertumswissenschaften),
  • Daniela Rothe (Leitung Schreibzentrum),
  • Anton Walder und Valentin Umlauft (Zentrum für Informationskompetenz) und viele weitere.

Sie teilen in dieser Sendung ihre Perspektiven und Geschichten, die euch sicherlich inspirieren werden.

Schreibe einen Kommentar