Forest Complex

Podcast
KulturTon
  • 2024_05_14_Innsitu_Forest_Complex
    29:00
audio
29:00 Min.
150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Mühlau
audio
29:01 Min.
Uni Konkret Magazin am 3.6.2024 – KI in der Schulpraxis und Schriftsteller Christian Kössler im Liveinterview
audio
29:02 Min.
Was tun gegen Diskriminierung?
audio
29:16 Min.
Die Gewerkschaft – Was bedeutet sie für Unternehmen und die arbeitende Bevölkerung?
audio
29:00 Min.
Out of the Comfort Zone - "Enter the Contact Zone"
audio
29:00 Min.
Gemeinsam Perspektiven schaffen - am und um das IFFI 2024
audio
30:00 Min.
Uni Konkret Magazin am 20.5. – Wortdenkmäler, Pop-Kultur und Ästhetik in der Musik
audio
28:59 Min.
Innsbruck liest 2024 - Bestseller-Autorin Caroline Wahl im Interview
audio
29:00 Min.
Innsbrucker Wortdenkmäler: Was hat Marmelade mit Nationalsozialismus zu tun?

In diesem Kulturton geht es um die derzeit laufende Programmreihe INN SITU des BTV Stadtforum Innsbruck. Der fotografische Part mit dem Titel „Forest Complex“ stammt diesmal von der Fotokünstlerin Uta Kögelsberger.

Andreas Ritsch hat sich die Fotoausstellung von Uta Kögelsberger in der INN SITU Galerie angesehen und ein Gespräch mit der Künstlerin geführt. Ausschnitte aus diesem Gespräch, zusätzliche Informationen und musikalische Leckerbissen von dem Zithervirtuosen Martin Mallaun hört ihr in der heutigen Ausgabe des Kulturtons auf Freirad.

Informationen

Programmreihe INN SITU

INN SITU ist eine laufende Programmreihe von Fotografie-Ausstellungen, Konzerten und öffentlichen Dialogen im BTV Stadtforum Innsbruck. Die Reihe wurde vom künstlerischen Leiter Hans-Joachim Gögl entwickelt und wird von ihm laufend kuratiert. Alle Ausstellungen und Konzerte von INN SITU sind neu entwickelte Arbeiten, die vor Ort in der Region entstehen. Die Ausstellungen finden innerhalb des Stadtforums statt, die Konzerte und Dialoge in der Ton Halle, dem Konzertsaal des BTV Stadtforums.

 

Vermittlungsgprogramm

Das INN SITU Vermittlungsprogramm bietet lebendige Zugänge, außergewöhnliche Perspektiven und Vertiefungen im kleinen Kreis. Es gibt Führungen, Künstler*innengespräche und Minikonzerte. Bei allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.innsitu.at

 

Uta Kögelsberger

Uta Kögelsberger ist eine überaus erfolgreiche und vielschichtige Künstlerin. Sie lebt in London und Kalifornien, arbeitet als Professorin für Bildende Kunst an der Newcastle University in England und ist Trägerin zahlreicher Kunstpreise, darunter der renommierte Royal Academy Wollaston Awards.

 

Martin Mallaun

Martin Mallaun konzertiert international und ist Gast auf renommierten Festivals wie dem Edinburgh International Festival (UK), der Münchener Biennale (D) oder Wien Modern (A). Seit 2001 untersucht er zudem als Botaniker im Forschungsprojekt GLORIA die Auswirkungen des Klimawandels auf die Vegetation alpiner Ökosysteme (www.gloria.ac.at).

In der laufenden INN SITU Programmreihe des BTV Stadtforum Innsbruck hat er zusammen mit dem Counter Tenor Rupert Enticknap und dem Klangkünstler Richard Eigner das Eröffnungskonzert gestaltet.

Schreibe einen Kommentar