1088. radio%attac „Erfahrungen mit Mehrfachdiskriminierung “ Folge 2

Podcast
radioattac
  • Folge2_Kurzfassung_DejanPaula.wav_Neuer Versuch (online-audio-converter.com)
    29:30
audio
29:30 Min.
1089 [WIEDERHOLUNG] radio%attac – Playlist: Wirtschaft, Arbeit, Geld #01
audio
29:30 Min.
1087. radio%attac Steueroasen in der EU? Gabriel Zucman in der AK Wien
audio
29:30 Min.
1086. radio%attac – Playlist Wirtschaft, Arbeit, Geld #05
audio
29:30 Min.
1085. radio%attac - Ulrich Brand im Gespräch mit Lisa Mittendrein Teil 02
audio
29:30 Min.
1084. radio%attac - Ulrich Brand im Gespräch mit Lisa Mittendrein Teil 01
audio
29:27 Min.
1083. radio%attac – #zusammenhaltNÖ
audio
29:57 Min.
1082. radio%attac Erfahrungen mit Mehrfachdiskriminierung im kapitalistischen System Folge 1, Teil 2
audio
29:46 Min.
1081. radio&attac Erfahrungen mit Mehrfachdiskriminierung im kapitalistischen System Folge 1, Teil 1
audio
29:30 Min.
1080. radio%attac - Indigener Hip-Hop in Australien #2

Hosts und Produzent*innen: Dejan Aleksić und Paula Römer

„Erfahrungen mit Mehrfachdiskriminierungen im kapitalistischen System“ ist eine Interview-Sendereihe, die im Rahmen des Zivilgesellschaftlichen Praxissemesters bei %attac (kurz ZAP https://www.attac.at/aktiv-werden/zivilgesellschaftliches-attac-praxissemester-zap) entstand, seither bei radio%attac eingebettet ist, und sich mit Expert*innenwissen von Personen auseinandersetzt, die in unserem neoliberalen Wirtschafts- und Gesellschaftssystem mehrfach von Ausschluss betroffen sind, und die sich umso unermüdlicher für eine gerechtere Welt einsetzen: Sei es im Rahmen der Behindertenbewegung, im LGBTIQA+-aktivistischen Bereich oder weil sie sich ganz klar feministisch, antirassistisch, antixenophob positionieren oder sich für inklusivere Wohn- und Lebensraumgestaltung einsetzen.
Gästin der zweiten Folge: Ivana Veznikova

Ivana Veznikova Msc., ist Psychologin und beschäftigt sich als Expertin in vielfachen Kontexten mit Unterschiedlichem: sei es der Bereich Berufseinstieg für Jugendliche (mit und ohne Behinderung, mit und ohne Migrationshintergrund), Intersektionalität, Behinderung in verschiedenen Länderkontexten, Mobilität oder inklusives Wohnen. Ihre Arbeitsstellen sind und waren: das WUK, der FSW und sie betreibt und moderiert nebenberuflich eine eigene Fernsehsendung auf Octo TV: „Perspektivenwechsel“ (https://www.okto.tv/de/sendung/pswx).

Die Hosts Dejan Aleksić und Paula Römer sind beide Sozialwissenschaftler*innen, Aktivisti und wohnen und leben größtenteils in Wien. Sie haben sich im Rahmen des ZAPs kennengelernt. Ihre gemeinsame Leidenschaft für intersektionale, aktivistische Arbeit und deren theoretische Hintergründe hat sie in der Arbeit für diesen Podcast bzw. dieses Radioprojekts zusammengeschweißt.

Schreibe einen Kommentar