Living Books – Mit Büchern sprechen

Podcast
Radio Stimme
  • Living Books - Mit Büchern sprechen
    60:00
audio
1 Std. 00 Sek.
Wissenschaftsskepsis und ihre Folgen für die Demokratie – Teil 2
audio
1 Std. 00 Sek.
Minderheitenkämpfe – Aktivismus und Erinnerung
audio
1 Std. 00 Sek.
Strategic Litigation – ein Interview zu Demokratie und Menschenrechten
audio
1 Std. 00 Sek.
Citizen Science – Wissenschaft neu denken. Ein Gespräch über das Sparkling Science Projekt “Kolonialismus heute?! Was hat das mit mir zu tun?”
audio
1 Std. 09 Sek.
Wissenschafts- und Demokratieskepsis - Teil 3
audio
1 Std. 00 Sek.
Wissenschaftsskepsis und ihre Folgen für die Demokratie - Teil 1
audio
1 Std. 00 Sek.
"Eingriffsähnliche Vorwirkung" und "intertemporale Freiheitssicherung" - Wie wir juristisch den Generationen gerecht werden können
audio
1 Std. 00 Sek.
Im Schatten des Regenbogens – Gedenken an homosexuelle Opfer des Nationalsozialismus
audio
1 Std. 00 Sek.
Alles aus Liebe? Ein Blick auf die Krise unbezahlter Arbeit
audio
1 Std. 00 Sek.
Alle Zeit

Im Rahmen von Soho in Ottakring können lebendige Bücher ausgeliehen werden. Anstatt diese zu lesen, wird mit ihnen gesprochen. So sollen Vorurteile erkannt werden. Radio Stimme hat mit dem Initiator des Projekts, Christian Hortulany, gesprochen. Nicht zu kurz kommen soll auch Soho als mittlerweile zum 9. Mal stattfindendes, erfolgreiches Kulturfestival. Radio Stimme hat die Initiatorin der ersten Stunde, Ula Schneider, um einen kurzen Rück- und Überblick gebeten.

Weitere Sendungsthemen:
– Entsicherungsgesellschaft – Aktuelle Debatten zu Prekarisierung: zwei Kurzbeiträge
– Das N-Wort: eine Kurzzusammenfassung einer Depot-Veranstaltung von ZARA:TALK

Gestaltung: Elisabeth Frysak, Melanie Romstorfer, Käthe Knittler, Petra Völkerer, Gerd Valchars

Schreibe einen Kommentar