KulturTon vom 01.07.2016

Podcast
KulturTon
  • 2016_07_01_kt_brenner_nachbericht
    28:50
audio
29:16 Min.
Die Gewerkschaft – Was bedeutet sie für Unternehmen und die arbeitende Bevölkerung?
audio
29:00 Min.
Out of the Comfort Zone - "Enter the Contact Zone"
audio
29:00 Min.
Gemeinsam Perspektiven schaffen - am und um das IFFI 2024
audio
30:00 Min.
Uni Konkret Magazin am 20.5. – Wortdenkmäler, Pop-Kultur und Ästhetik in der Musik
audio
28:59 Min.
Innsbruck liest 2024 - Bestseller-Autorin Caroline Wahl im Interview
audio
29:00 Min.
Forest Complex
audio
29:00 Min.
Innsbrucker Wortdenkmäler: Was hat Marmelade mit Nationalsozialismus zu tun?
audio
29:05 Min.
Uni Konkret Magazin am 6.5. – Christine Lavant, diskriminierende Sprache in Befunden und das w:orte Lyrikfest
audio
28:59 Min.
"Komm, sei kein Frosch" – Workshop für Kinder
audio
29:00 Min.
Faszinierende Vogelwelt neben dem Alpenzoo

Nachbericht zur Solidaritätsdemo am Brenner am 25. Juni

Am vergangenen Samstag, dem 25. Juni 2016 fand am Brenner eine friedliche Solidaritätsdemo statt, die von mehreren Vereinen, AktivistInnen, KünstlerInnen und Einzelpersonen aus Nord-und Südtirol organisiert wurde. Bei der Veranstaltung, die mehr ein Fest als eine Demo war, wurde mit Musik, Theater und Ansprachen friedlich auf das Leid von Geflüchteten und auf die Forderungen vieler Menschen in Europa hingewiesen: auf eine menschliche Flüchtlingspolitik, die nicht die Geflüchteten, sondern den Krieg und unser aller Anteil daran als Problem erkennt; auf ein offenes grenzenloses Europa, das zusammenhält und den Schwächeren die Hände reicht; auf regionale und internationale Kooperation in Politik, Wirtschaft und Kultur, und vor allem auf Solidarität als einzig richtige Anwort in der Flüchtlingsfrage

Schreibe einen Kommentar