Bürobesetzung Landesrat Schwaiger

Podcast
Tierrechtsradio
  • 2018-12-21_buerobesetzung.schwaiger
    56:55
audio
46:18 Min.
Jagd und das Volksbegehren für ein Bundes-Jagdgesetz
audio
56:53 Min.
Buch: Der ungezähmte Wald
audio
51:50 Min.
Verfassungsgerichtshof streicht Übergangsfrist Vollspaltenboden Schweine
audio
52:48 Min.
Primatenversuche an der Universität Wien
audio
56:42 Min.
Interview mit Karl Liechtenstein
audio
56:58 Min.
Veganerin aus ORF-Brennpunkt-Sendung erzählt von ihren Erfahrungen
audio
49:59 Min.
Tiertransporte aus Österreich bis nach Algerien
audio
49:27 Min.
Das Tierschutzjahr 2023
audio
56:57 Min.
COP26 & COP27 – Klimakonferenzen in Glasgow und Sharm El-Sheikh
audio
48:34 Min.
Freilandschweinehaltung Hubmann soll behördlich geschlossen werden

Aktivist_innen berichten von ihrer Motivation und ihren Erlebnissen.

Obwohl es schon lange versprochen war sieht der vorgelegte Entwurf für das Salzburger Jagdgesetz kein Gatterjagdverbot vor. Es gibt zwar Verbesserungen aber als ein Verbot kann der Vorschlag nicht bezeichnet werden. Deshalb wollten Aktivist_innen mit dem den zuständigen Landesrat Josef Schwaiger über die Situation sprechen und fanden sich daher zu den üblichen Geschäftszeiten in seinem Büro ein. Nach vielen Stunden Ausharren und wurde schließlich doch zumindest ein Telefongespräch zugesagt.

Auch wir Bürger_innen können noch biz zum 3. Jänner unsere Stellungnahmen zum Gesetzesentwurf abgeben. Der VGT hat alle nötigen Infos dazu veröffentlicht:
vgt.at/presse/news/2018/news20181219fg.php

Schreibe einen Kommentar