„Friedensarbeit statt militärischer Aufrüstung! Österreichs Neutralität sichern!“ Radiosendung zur ABFANG Podiumsdiskussion vom 5.Nov 2019 Teil 1

Podcast
trotz allem
  • Aufrüstung contra Neutralität
    57:00
audio
56:59 Min.
Pressekonferenz und Führung durch die neue Protestarchitekturausstellung im Museum für Angewandte Kunst in Wien
audio
1 Std. 03:45 Min.
"PROTEST/ARCHITEKTUR. Barrikaden, Camps, Sekundenkleber" Neue Austellung im MAK - Interview mit Kuratoren Oliver Elser & Sebastian Hackenschmidt
audio
57:00 Min.
Geleakt: Massenbaumfällungen entlang des Donaukanals/der A4 - Pressekonferenz vom 24.1.2024
audio
56:59 Min.
Freies Donaufeld statt Betonierwahn - Reportage von der DoSama Kundgebung
audio
57:00 Min.
Widerstand gegen die Wiener Neustädter Ostumfahrung - Update
audio
56:56 Min.
Lost trains - Interview zur Greenpeace Studie
audio
56:31 Min.
Greenpeace Aktion für Ende der Plastikflut und Ziviler Ungehorsam gegen Tunnespinne in Feldkirch
audio
56:42 Min.
Braucht es im und mit dem Superwahljahr 2024 eine Wende zu partizipativen Demokratieformen?
audio
57:00 Min.
Allianz für Substanz fordert: Statt Neubau - Bestand als ökosoziale Ressource nutzen
audio
56:52 Min.
Rettet die Bäume! Die Umweltinitiative Wienerwald im Interview: Entlang der A4 will die Asfinag über tausend Bäume fällen ...
Diskussion: Friedensarbeit statt Aufrüstung – die Neutralität sichern

Zur ersten Podiums- und Forumsdiskussion von AbFaNG kamen gut 30 InteressentInnen am 5. November 2019 ins WUK. Unter dem Moderation von Natja Schmidt (ICAN) diskutierten:

Musik von Kurt Winterstein und Ernst Toman

Schreibe einen Kommentar