Frauenpolitische Arbeit in der Gewerkschaft

Podcast
KulturTon
  • 2021_07_12_kt_gpa_frauen
    29:00
audio
29:00 Min.
"Trotzdem!" Ein Abend mit Erika Pluhar
audio
29:12 Min.
Uni Konkret Magazin am 17.6.2024 – Obdachlosikeit, Biodiversität und ZEMIT im Liveinterview
audio
29:00 Min.
150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Mühlau
audio
29:01 Min.
Uni Konkret Magazin am 3.6.2024 – KI in der Schulpraxis und Schriftsteller Christian Kössler im Liveinterview
audio
29:02 Min.
Was tun gegen Diskriminierung?
audio
29:16 Min.
Die Gewerkschaft – Was bedeutet sie für Unternehmen und die arbeitende Bevölkerung?
audio
29:00 Min.
Out of the Comfort Zone - "Enter the Contact Zone"
audio
29:00 Min.
Gemeinsam Perspektiven schaffen - am und um das IFFI 2024
audio
30:00 Min.
Uni Konkret Magazin am 20.5. – Wortdenkmäler, Pop-Kultur und Ästhetik in der Musik
audio
28:59 Min.
Innsbruck liest 2024 - Bestseller-Autorin Caroline Wahl im Interview

Die Arbeits- und Lebenssituation von Frauen nachhaltig zu verbessern – dafür setzen sich die Frauenabteilungen der Österreichischen Gewerkschaften ein. Seit ihrem Bestehen (1945) konnten die ÖGB-Frauen auch bereits zahlreiche Forderungen umsetzen und maßgebliche historische Meilensteine erreichen.

Im Interview sprechen Verena Zisler, Frauen-, Regional- und Rechtsschutzsekretärin der gpa, und Sonja Föger-Kalchschmied, Betriebsratsvorsitzende der Lebenshilfe Tirol und Gewerkschaftsfunktionärin bei der gpa, über aktuelle brennende Themen frauenpolitischer Arbeit, bereits erreichte Ziele und notwendige Forderungen, den Gender-Pay-Gap und den Einfluss der Coronakrise auf Frauen.

 

Schreibe einen Kommentar