PECHVOGEL

Podcast
Open Space – im Freien Radio Freistadt
  • 20211106_PECHVOGEL_unserallereins label_59-20
    59:50
audio
39:14 Min.
MS Sandl - Hobbies und mehr
audio
35:52 Min.
MS St. Oswald präsentiert: Freizeitaktivitäten
audio
59:25 Min.
Armin Bardel – SongBook: Love Stories I
audio
59:24 Min.
Femi – was? How to smash the patriarchy.
audio
24:00 Min.
Maris Newerkla fragt nach - Wie wichtig ist der EU das Klima?
audio
02:20 Min.
Kinder für die Umwelt Freistadt
audio
34:28 Min.
Hinter verschlossenen Türen
audio
58:15 Min.
Armin Bardel - SongBook: Spieglein, Spieglein
audio
1 Std. 22:02 Min.
Vielfalt Süditalienische Musik
audio
1 Std. 00 Sek.
Bluesbüroradio im März

Wenn man das unübersichtliche Dickicht junger, aufstrebender Rockbands betrachtet scheint es schier unmöglich, in diesem etwas Sonnenlicht zu ergattern. PECHVOGEL jedoch schafft es mit einer geschickten Mixtur aus mächtigen Instrumentals, schweren Riffs, poppigen Hooks und sehr persönlichen, dabei gleichzeitig melancholisch verträumten, deutschen Texten ihren ganz eigenen Stil zu prägen und dadurch eine wichtige Lücke zu füllen.

Vollgepackt mit realitätsnahen Themen wie Meinungsfreiheit, Selbstzweifel, Gesellschaftskritik und die Angst vor dem „Alleine Sein“, lädt die Debüt-EP „Zuversicht“ von PECHVOGEL, veröffentlicht durch das Label unserallereins, nicht nur zum Tanzen sondern auch zum Nachdenken ein. Die Songs haben durch ihre eingängigen Hooks einen großen Mitsingfaktor, der sowohl eingefleischte als auch neue Fans mit Sicherheit zum mitsingen und mitbrüllen bewegen wird.

Schreibe einen Kommentar