Ein guter Steig ins Alter

Podcast
Hoch hinaus Natur erleben
  • 2022_04_15_Hoch_hinaus_Alter
    29:25
audio
26:31 Min.
Von Rotzglocken und Zungenküssen. Skitechnik im Gelände
audio
29:24 Min.
Der weiße Hai der alpinen Gefahren
audio
29:32 Min.
Bergsteigen in der Klimakrise
audio
29:25 Min.
100 Jahre Carl von Stahl Haus 
audio
29:49 Min.
Klettern mitten in der Stadt Salzburg
audio
30:00 Min.
Von wilden Wassern
audio
26:32 Min.
Dokumentieren was war: Alpine Vereine und Archivarbeit
audio
30:00 Min.
Mit Citizen Science gegen die globale Biodiversitätskrise
audio
28:17 Min.
Früh übt sich: OutdoorApps für Kinder & Jugendliche
audio
23:57 Min.
Wie entsteht der Salzburger Lawinenlagebericht?

In dieser Ausgabe von Hoch hinaus Natur erleben dreht sich alles um das Alter. Oder das Altern. Oder besser noch: Es geht ums Jungbleiben. Denn die alpinen Vereine haben besondere Angebote im Programm, die sich an Menschen im Pensionsalter richten: Die „Rad- & Wandergruppe 60+“  gibt es beim Alpenverein. Die Naturfreunde bieten unter dem Titel „Natur erleben, aktives Leben steigern“ eigene Kurse für Menschen kurz vor oder nach der Pensionierung an, um Bewegung zu fördern und Achtsamkeit für die Natur und ganz allgemein die schönen Dinge im Leben zu schärfen.

Till Simons war mit dem Radiofabrik-Mikrofon bei einer solchen Wanderung in der Glasenbachklamm mit Hannes Erlac  dabei, um selbst mitzuerleben, was so eine Wanderung zu bieten hat. Außerdem hat er mit Josef Helpferer, dem Leiter der Rad- & Wandergruppe 60+ des Salzburger Alpenvereins, und Helmut Schwarzenberger, dem Landesgeschäftsführer der Naturfreunde Salzburg, über die speziellen Angebote für der Bergvereine für ältere Menschen gesprochen.

Foto: Die Wandergruppe der Naturfreunde mit Hannes Erlac in der Glasenbachklamm

Links:

Wandern und gemeinsam die Natur erleben – Naturfreunde
https://salzburg.naturfreunde.at/events/angebot/neues-angebot-882/

Rad- & Wandergruppe 60+ – Alpenverein
https://www.alpenverein.at/salzburg/gruppen/Rad-und-Wandergruppe-60/index.php

Schreibe einen Kommentar