Selbststeuerung sehr erwünscht

Podcast
Fair Play
  • Salzburger Banken Software_Fair_Play_5_5_22
    59:25
audio
59:24 Min.
Gastgeber sein
audio
1 Std. 34 Sek.
Eine DNA der Charakterstärke im Unternehmen
image
Hauptsache Begegnung
audio
1 Std. 01:35 Min.
Soulkitchen Group: Gastlichkeit mit bewussten Gästen
audio
59:25 Min.
Generation Z. Besser als ihr Ruf.
audio
1 Std. 30 Sek.
Gute Teamplayer überragen High Performer
audio
59:25 Min.
Gut angezogen. Die Arbeitnehmerqualität des Lungauer Modelabels Mirabell Plummer
audio
1 Std. 54 Sek.
Für jeden Vogel ein Zuhause. Community-Management im Technologiepark
audio
1 Std. 07 Sek.
Wie wir in Zukunft arbeiten. Tristan Horx in Fair-Play
audio
59:25 Min.
Wenn die Bildungsfunken sprühen

Franziska Braunwieser ist die HR-Verantwortliche bei der 1988 gegründeten Salzburger Firma Salzburger Banken Software (SBS). Sie hat zur Fair-Play Sendung mit Chris Holzer ihren Vater, den Unternehmensgründer und Geschäftsführer,  Wolfgang Braunwieser mitgebracht. Es geht um die Programmierung von Geldausgabeautomaten und da dürfen keine Fehler passieren. Hohe Selbststeuerungsgrade der vielen Softwarentwickler:innen im Unternehmen garantieren diese Qualität. Insgesamt prägt das Motto „Wir behandeln uns so, wie wir selbst gerne behandelt werden möchten“ die Unternehmenskultur: „Wir sind alle SBSler“, sagen Vater und Tochter Braunwieser. Das Unternehmen beschäftigt 100 Mitarbeiter:innen an drei Standorten in der DACH-Region.

 

 

Schreibe einen Kommentar