Pink Voice – Interview mit der Dragqueen Tamara Mascara und Gernot Kranner

Podcast
Pink Voice
  • Pink Voice - Interview mit Tamara Mascara und Gernot Kranner
    117:01
audio
2 Std. 00 Sek.
Pink Voice Beratungssendung mit Dr. Helmut Graupner
audio
1 Std. 59:41 Min.
Pink Voice Beratungssendung mit Andrea Brunner von der Aids Hilfe Wien
audio
2 Std. 00 Sek.
Pink Voice mit den Verein Aufschlag
audio
1 Std. 55:38 Min.
Inter*Pride – Perspektiven aus einer weltweiten Menschenrechtsbewegung“ wird die Inter*-Menschenrechtsbewegung porträitiert.
audio
1 Std. 55:09 Min.
Pink Voice Beratungssendung mit Mag Thomas Fröhlich zum Thema Heute Wenn es vorne juckt und hinten beißt“ und was ist erektile Dysfunktion?
audio
57:00 Min.
Pink Voice - Inklusive Stadtplanung
audio
1 Std. 57:00 Min.
Pink Voice mit Mag Thomas Fröhlich und Queer Base
audio
57:00 Min.
Pink Voice - Franz: Schwul unterm Hakenkreuz
audio
57:00 Min.
Pink Voice - Transition (23.02.2022)

Tamara Mascara ist Österreichs bekannteste Drag Queen.
Seit 15 Jahren ist die Diva ein fester Bestandteil des wiener Nachtlebens. Als Djane, Moderatorin, Showgirl oder Veranstalterin verzaubert sie ihr Publikum.
Spätestens seit ihrer Teilnahme an der TV-Show „Dancing Stars“ im Jahr 2020, ist Tamara Mascara auch ausserhalb der LGBT-Community vielen Menschen ein Begriff.
Sie veranstaltet die größte Gay-Party des Landes „The Circus“ und tritt für diese, auch als Testimonial in Erscheinung.
Mit Shows im kaiserlichen Schloss Schönbrunn, setzte die Drag Queen ein deutliches Zeichen für mehr Sichtbarkeit und Toleranz in Österreich.
Das Buch zu „Sissi`s Royal Brunch“, dem ersten Drag Queen-Theaterstück, hat sie selbst verfasst, sowie die Kostüme entworfen und genäht.
Tamara Mascara konnte auch bei internationalen Auftritten in Tokyo, manila, New York, Mailand oder Paris ihr Talent präsentieren, ihr nächstes Projekt: zwei Clubbingreihen in der Babenberger Passage.

Schreibe einen Kommentar