Die Bedeutung von Resilienz im Aktivismus

Podcast
Tierrechtsradio
  • 20220812_resilienz
    56:58
audio
56:57 Min.
Individualfernreisen vegan
audio
50:57 Min.
Renaturierungsgesetz
audio
49:21 Min.
Vollspaltenboden: 2 Tierschützer:innen festgenommen
audio
52:39 Min.
Vorstellung Gesellschaft !ZukunftTierwohl!
audio
57:26 Min.
Besetzung der ÖVP-Zentrale in Innsbruck
audio
57:03 Min.
Wie sieht das Vollspaltenbodenverbot politisch aus?
audio
57:00 Min.
Zielgereade: Kampagne gegen Vollspaltenboden in der Schweinehaltung
audio
51:39 Min.
Besetzung Landwirtschaftsministerium
audio
52:24 Min.
Vegane Kinder
audio
48:46 Min.
Ein Hof für behinderte Hunde

Der Psychotherapeut Saam Faradji hilft Aktivist:innen langfristig motiviert und effektiv zu bleiben.

Wer länger aktiv ist, hat bestimmt schon erfahren, wie frustrierend es sein kann trotz aller Motivation oft kaum etwas erreichen zu können. Die Welt scheint häufig überwältigend und unsere eigenen Möglichkeiten zu beschränkt. Saam Faradji hat sich lange mit dem Thema Resilienz befasst und ein Buch zur Selbstempathie geschrieben: Das Aschenputtel-Prinzip. Hören wir uns an, welche nützlichen Konzepte er aus seiner Fachexpertise und aus seinen Erfahrungen destillieren kann!
Hinweise:

  • Die Veganmania, das Straßenfest der Veganen Gesellschaft Österreich, findet heuer auch wieder von Freitag dem 26. bis Sonntag den 28. August auf der Leuchttumwiese auf der Donauinsel statt. Selbstverständlich ist auch der VGT wieder mit dabei. Und am Samstag Abend präsentieren wir in diesem Rahmen ab 20:15 Uhr ein kostenloses Freiluft-Screening der ermutigenden Doku: Lebenshöfe – Visionen einer friedlichen Welt.
  • Am Dienstag dem 6. September wird VGT Obmann Martin Balluch im SkyDome in Wien einen Vortrag mit dem Titel: Haben Tiere Rechte? – Die naturwissenschaftliche Sicht halten. Eine Anmeldung bis spätestens 5 September ist dafür unter vgt.at/eventanmeldung notwendig.
  • Dieses Jahr findet von 20. – 23. Oktober im SkyDome in Wien der 8. Tierrechtskongress statt. Wer sich bis Oktober anmeldet, kann sich noch zum vergünstigten Tarif eine Eintrittskarte sichern. Das Anmeldeformular und Informationen zum Programm sind unter tierrechtskongress.at erreichbar.
  • Am 29. Oktober 2022 findet in Wien wieder die disjährige Anti-Pelz-Großdemo statt. Treffpunkt ist um 13 Uhr am Christian-Broda-Platz. Das ist direkt am Ende der inneren Mariahilfer Straße gegenüber vom Westbahnhof. Die Kundgebng steht ganz im Zeichen der Fur Free Europe Bürger:innen-Initiative. Die Initiative kann im Internet unter eurogroupforanimals.org/fur-free-europe unterzeichnet werden.

Schreibe einen Kommentar