Auswilderung von Aras in Mexiko

Podcast
Tierrechtsradio
  • 2022-11-25_aras
    56:43
audio
46:18 Min.
Jagd und das Volksbegehren für ein Bundes-Jagdgesetz
audio
56:53 Min.
Buch: Der ungezähmte Wald
audio
51:50 Min.
Verfassungsgerichtshof streicht Übergangsfrist Vollspaltenboden Schweine
audio
52:48 Min.
Primatenversuche an der Universität Wien
audio
56:42 Min.
Interview mit Karl Liechtenstein
audio
56:58 Min.
Veganerin aus ORF-Brennpunkt-Sendung erzählt von ihren Erfahrungen
audio
49:59 Min.
Tiertransporte aus Österreich bis nach Algerien
audio
49:27 Min.
Das Tierschutzjahr 2023
audio
56:57 Min.
COP26 & COP27 – Klimakonferenzen in Glasgow und Sharm El-Sheikh
audio
48:34 Min.
Freilandschweinehaltung Hubmann soll behördlich geschlossen werden

Elisabeth Zeppetzauer erzählt von ihrem Projekt.

Psitamex heißt ihr Verein, mit dem Elisabeth Zeppetzauer eine Auffangstation gefangener Papageien in Mexiko aufbaut. Vor 10 Jahren bereits ist ihr die erste Auswilderung einer Gruppe von 30 Aras gelungen. Seither ist viel geschehen.

Sie erzählt, wie sie vom Zoologiestudium in Wien zur AG Papageien und dann nach Mexiko zur Auswilderung gekommen ist.

Schreibe einen Kommentar