Songs Inspired by Literature – Intertextuelle Referenzen in der Popmusik

Podcast
Radio Hörsa(a)lon
  • Radio Hörsa(a)lon - Songs Inspried by Literature HQ
    53:28
audio
30:00 Min.
Politische Korrektheit, Wunschdenken und Wissenschaft
audio
30:00 Min.
Sprachexperimente mit Abelina Holzer
audio
29:18 Min.
Fernegg - Eine Landfluchtnovelle
audio
48:50 Min.
Ho Ho Hörsa(a)lon: Die (un)peinliche Weihnachtsradioshow
audio
28:35 Min.
Nachhaltig Arbeiten und Wohnen
audio
59:46 Min.
Oeconomia
audio
1 Std. 00 Sek.
Über den Sommerhit - Eine Radiostudie
audio
58:07 Min.
'Steel Beyond Coal'

Viele Liederschreiber*innen lassen sich von Literatur inspirieren, wenn sie an neuen Lyrics arbeiten. Manche gestalten ihre Songs sogar als Hommage an bestehende Werke der Literatur. Diese Woche werden wir im Radio Hörsa(a)lon einen Ausflug in die wunderbare Welt der intertextualen Song-Analyse wagen. Sind manche Songwriter einfach nur faul, oder steckt doch viel Schönheit in der Wiederverwendung bestehender Texte?

Im Radio Hörsa(a)lon werden Arbeiten aus den Bereichen Wissenschaft, Handwerk, Kunst und Kultur, die ansonsten nur einem kleinen Expert:innenkreis bekannt sind, einem größeren Radiopublikum zu Ohr gebracht. Die Musik spielt dabei mehr als nur eine begleitende Rolle. Der Moderator Armin Sauseng gestaltet eine, zum Thema passende, Playlist aus den unterschiedlichsten Musikgenres. Gäste, Reportagen vor Ort und Weiteres sind in Planung…

Redaktion: Armin Sauseng

Tech Support: Elisabeth Frauscher

 

Schreibe einen Kommentar