anno im Mai: Rätselhafte Kalender

Podcast
anno
  • 20230501_anno_Mai
    59:55
audio
1 Std. 00 Sek.
anno im April: der Linzer Dom
audio
1 Std. 00 Sek.
anno im März: Männer, die etwas bewirkten
audio
1 Std. 00 Sek.
anno im Februar: Gründung des Klosters Mondsee vor über 1000 Jahren
audio
1 Std. 00 Sek.
anno im Jänner 2024: Wir feiern-Jubiläen verschiedenster Art
audio
1 Std. 00 Sek.
anno im Dezember: Glaubt trotz allem an Österreich!
audio
1 Std. 00 Sek.
anno im November: Tatra und Kardinalschnitten gegen Habsburg und Sachsen Coburg
audio
1 Std. 00 Sek.
anno: Wenn einer eine Reise tut...
audio
1 Std. 00 Sek.
anno im September: runde Gedenktage von Mickey Maus bis Leo Slezak
audio
59:56 Min.
anno im August: Steinzeitfunde im Mühlviertel
audio
59:15 Min.
anno im Juli: Wie Peuerbach Kolumbus rettete

Für diese Sendung hat Dr. Peter Sablatnig viel Interessantes über die Entstehung des Kalenders zusammengetragen. Dazu passt auch, seit wann der Sonntag arbeitsfrei ist: nämlich erst seit  etwa 300 Jahren.

Danach erinnert er an den Streik der 700 Fabriksarbeiterinnen für bessere Arbeitszeiten und Löhne am 3. Mai 1893, der Erfolg hatte.

Den Abschluss bildet ein Bericht über Richard Coudenhove- Kalergi, den Begründer der Paneuropa Idee, deren Verwirklichung bis 1993 auf sich warten ließ, was er leider nicht mehr erlebte, er starb 1972.

Schreibe einen Kommentar