“Das Öl riecht besser als die Freiheit der Menschen im Iran.”

Podcast
Radio Re:volt
  • Ayira_interview_iran_feminismus_revolution_CBA_version_korrektur_intro
    67:02
audio
19:16 Min.
Tribuna Festival: Kolumbien, Kolonialismus und globale Verbindungen kritisch beleuchtet
audio
57:22 Min.
Karlauer Häftlinge inszenieren Theaterstück - Gespräch mit dem Team
audio
25:59 Min.
Office Ukraine meets Radio Helsinki
audio
47:59 Min.
Paint on Radio: Exploring Katherine Bradford’s American Odyssey
audio
21:15 Min.
Von Vision zu Bühne: Dystopisches Graz 2042
audio
59:59 Min.
Dignity for Dead Women
audio
1 Std. 00 Sek.
Arbeiten müssen, aber nicht dürfen.
audio
37:23 Min.
A Multilingual Poetry Journey with Tom Veber
audio
47:17 Min.
"Wir verdienen mehr" - Diskussionsveranstaltung über Verteilungsgerechtigkeit
audio
25:24 Min.
Im Gespräch mit Graz for Palestine

In der heutigen Folge von Radio Revolt geht es um den Iran, Feminismus, Revolution und Kunst. Wir haben die Aktivistin Aida Karim eingeladen, mit uns über ihren Aktivismus und ihre Musik zu reden. Unter dem Künstlernamen Ayira ist sie künstlerisch aktiv. Sie wird auch ihre aktuelle Single “48 Kilo” vorstellen.

Schreibe einen Kommentar