Ausstellug „Odor“: Nichts zu sehen, aber viel zu riechen

Podcast
KulturTon
  • 2023_05_22_kt_tlm_odor
    29:00
audio
29:16 Min.
Die Gewerkschaft – Was bedeutet sie für Unternehmen und die arbeitende Bevölkerung?
audio
29:00 Min.
Out of the Comfort Zone - "Enter the Contact Zone"
audio
29:00 Min.
Gemeinsam Perspektiven schaffen - am und um das IFFI 2024
audio
30:00 Min.
Uni Konkret Magazin am 20.5. – Wortdenkmäler, Pop-Kultur und Ästhetik in der Musik
audio
28:59 Min.
Innsbruck liest 2024 - Bestseller-Autorin Caroline Wahl im Interview
audio
29:00 Min.
Forest Complex
audio
29:00 Min.
Innsbrucker Wortdenkmäler: Was hat Marmelade mit Nationalsozialismus zu tun?
audio
29:05 Min.
Uni Konkret Magazin am 6.5. – Christine Lavant, diskriminierende Sprache in Befunden und das w:orte Lyrikfest
audio
28:59 Min.
"Komm, sei kein Frosch" – Workshop für Kinder
audio
29:00 Min.
Faszinierende Vogelwelt neben dem Alpenzoo

In der neuen Sonderausstellung im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum „Odor“ wird ein radikales Konzept ausprobiert – Geruchsskulpturen. Streng duftende Leere sozusagen.

Ein besonderes Erlebnis: Kurator Florian Waldvogel begleitet uns durch eine nicht immer gutriechende Sendung – voller ungewöhnlicher Gerüche, großer Geschichten und dem Mut zum eigenen Denken.

Mehr Infos zur Ausstellung: www.tiroler-landesmuseen.at

 

Schreibe einen Kommentar