Schallmooser Gespräche #229: SPÖ (Edition 2023)

Podcast
Schallmooser Gespräche
  • SG229: SPÖ (2023)
    59:23
audio
59:52 Min.
Schallmooser Gespräche #239: Die ÖVP - ein humoriger U-Ausschuß mit Musik
audio
1 Std. 27 Sek.
Schallmooser Gespräche #238: Palästina und Israel
audio
56:33 Min.
Triestiner Karstgespräche: Helden (Schallmooser G. #234)
audio
1 Std. 02:07 Min.
Triestiner Karstgespräche 2023: Urlaub, Ferien, Tourismus (Schallmooser G. #233)
audio
59:11 Min.
Triestiner Karstgespräche 2023: Gleichgültigkeit (Schallmooser G. #232)
audio
1 Std. 15 Sek.
Schallmooser Gespräche #231: offline - Leben ohne Internet
audio
1 Std. 10 Sek.
Schallmooser Gespräche #230: Bombe!
audio
58:48 Min.
Schallmooser Gespräche #226: Kaffee
audio
58:14 Min.
Schallmooser Gespräche #224: Blumen (Zum Valentinstag)

Ja, also seit neuestem klingt die SPÖ weniger nach „Die Arbeit hoch“ sondern mehr nach „Ton, Steine, Scherben“. Zumindest klingt der neue Vorsitzende so. Schaumamal, wie es weitergeht. Aber eines ist klar: Die Sozialdemokraten sind zwar Kummer gewöhnt, aber jetzt hat es ihnen offensichtlich gereicht. Und wenn die zwei hinterm Mikro auch ganz bestimmt nicht SP-Mitglieder sind und die Partei auch noch nie gewählt haben, freuen sie sich doch mit ihnen und freuen sich auch über deren wiedergewonnene Courage.

Es ist soooo seltsam: Wir haben einmal eine Sendung mit positiver Grundstimmung gemacht und das ausgerechnet über die SPÖ! Meine Herren, des is jetzt oba scho komisch.

Schnell damit on air! Bereuen werden wir das eh früh genug!

Schreibe einen Kommentar