Boden, wie geht’s Dir?

Podcast
KEM ma zam
  • 2306_Boden Stockinger Nobert Ecker mit Jingle final
    60:00
audio
58:38 Min.
Rudi Anschober: Wie wir uns die Zukunft zurückholen?
audio
1 Std. 43 Sek.
Quo Vadis Sonnenenergie mit Hans Pelzer fronius solar energy
audio
59:55 Min.
Sonnenstrom für den Winter speichern? Stefan Bauer (RAG) erzählt über das Vorhaben "Underground Sun Storage" Wasserstoffspeicherung
audio
59:16 Min.
Was tragen Freie Radios zum nachhaltigen, klimaschonenden Leben bei? Antworten finden die beiden Leiter von FRS und Frequenns
audio
59:58 Min.
Helga Kromp-Kolb: Rückblick auf das Klimajahr 2023
audio
1 Std. 03:11 Min.
Klimajugend Vöcklabruck - wir treffen die noch junge Fridays for Future Gruppe
audio
1 Std. 01:44 Min.
Klimaschutz im Kontext von Industrie und China - mit Chris Reisinger
audio
54:34 Min.
Die Region Vöckla-Ager startet in die neue Förderphase und mit neuen Gemeinden, was ist neu, was bleibt?
audio
59:07 Min.
Klimaschutz in Attnang-Puchheim und in Tansania - ein weiter Bogen
audio
1 Std. 01:38 Min.
E-Smarter E Europe in München 2023 - Power2Drive - Status beim bidirektionalen Laden

In dieser Folge von Kem ma zam sprechen wir über das Myterium unter unseren Füßen: unseren Boden. Wir fragen bei Rudi Stockinger, unserem Studiogast und Leiter der Bezirksbauernkammer Gmunden – Vöcklabruck, nach, wie es in unseren Region um den Boden steht und auf welche Entwicklungen wir reagieren sollten.
Und wir lernen den Bodenkoffer kennen – ein praktisches Werkzeug, dass ab Juli in der Region Vöckla-Ager an 20 Stationen ausgeliehen werden kann, um selbst praktische, leicht verständliche und aussagekräftige Test zur Bodengesundheit zu machen.

Wir philosophieren aber auch darüber, wann das letzte Stückchen landwirtschaftliche Fläche versiegelt wäre, wenn wir so weiter machen wie jetzt (in 140 Jahren) und wie man gegensteuern kann.

Redaktion:
Sybille Chiari

Christian Hummelbrunner

Schreibe einen Kommentar