Die Kunst des Lernens: „Sub Auspiciis“ Mathematikerin Ingrid Vukusic bei Fvonk dich frei

Podcast
FVONK Dich FREI
  • 2023.11.17_1800.00-1859.25__Fvonk_Dich_Frei
    59:25
audio
59:17 Min.
(K)Ein klarer Fall bei Fvonk dich frei – Krimiautor Jürgen Seibold zu Gast
audio
59:44 Min.
Über die Fährnis der Frau - Ava Morgan zu Gast bei Fvonk dich frei
audio
1 Std. 13 Sek.
Ausgezeichnete Dichtkunst - Nasima Sophia Razizadeh bei Fvonk dich frei
audio
59:25 Min.
Im Einsatz für die Soziale Arbeit - der obds bei Fvonk dich frei
audio
1 Std. 25:50 Min.
Die Großartigkeit des ersten seiner Art: Matthias Gruber zu Gast bei Fvonk Dich Frei
audio
1 Std. 03:32 Min.
Musik hoch 3 – über Frauen, Geschichte, Games & Musik
audio
59:15 Min.
Die Welt ist mein Zuhause. #climate #remote #polyamore bei Fvonk Dich Frei
audio
1 Std. 01:31 Min.
Fliegen wie ein Vogel
audio
1 Std. 03:49 Min.
Alltagsheldin Conny Felice zu Gast bei Fvonk Dich Frei

„Ich habe nur das gemacht, was ich wollte“, erklärt Ingrid Vukusic in einem ORF-Interview am 7. November 2023, nachdem sie die höchste akademische Auszeichnung Österreichs, eine „Sub Auspiciis“-Auszeichnung vom Bundespräsidenten erhalten hat. Aus ihrem Mund hört es sich einfach an, diese Ehrung zu erhalten: in allen Oberstufenklassen einen Vorzug zu erlangen, die Matura mit Auszeichnung zu bestehen und im Studium alle Teilprüfungen sowie Beurteilungen schriftlicher wissenschaftlicher Arbeiten mit der Note „Sehr gut“ zu absolvieren.

Für uns ist es eine grandiose Leistung und geradezu unvorstellbar, deshalb freuen wir uns besonders, dass Ingrid in unsere Sendung kommt und wir sie persönlich fragen können, wie sie die Disziplin, den Ehrgeiz und die Freude am Lernen und die Neugierde am Forschen stets aufrechterhalten konnte. Sie hat zur Promotion in Mathematik auch noch das Lehramtsstudium für Mathematik und Sport abgeschlossen.

Wir sind sehr gespannt, was Ingrid über ihren Erfolgsweg und ihre Leidenschaft für Sport und Mathematik zu erzählen hat! Zudem bringt sie uns ein gesellschaftsrelevantes Thema rund um „Entgendern nach Phettberg“ näher.. Was das ist, hört ihr in unserer Sendung!

Viel Spaß beim Zuhören wünschen Susanne und Su

Schreibe einen Kommentar