Freies Donaufeld statt Betonierwahn – Reportage von der DoSama Kundgebung

Podcast
trotz allem
  • Freies Donaufeld Kundgebung Jän 2024
    56:59
audio
56:57 Min.
Die Ressourcen sind aus - was jetzt?
audio
57:00 Min.
Nein zu einer S8 Marchfeldschnellstraße! Frühdemo vor dem Bundesverwaltungsgericht anläßlich der Naturschutzverhandlung am 19.3.2024
audio
57:00 Min.
Pacewave Festival - 1.April: Ostermarsch ab Schwechat und Lichtermeer am Heldenplatz
audio
57:00 Min.
Schuhmeierplatz Straßenfest für den Erhalt des Lebensmittelrettungs Drehkreuz Eco Ufo
audio
56:59 Min.
Pressekonferenz und Führung durch die neue Protestarchitekturausstellung im Museum für Angewandte Kunst in Wien
audio
1 Std. 03:45 Min.
"PROTEST/ARCHITEKTUR. Barrikaden, Camps, Sekundenkleber" Neue Austellung im MAK - Interview mit Kuratoren Oliver Elser & Sebastian Hackenschmidt
audio
57:00 Min.
Geleakt: Massenbaumfällungen entlang des Donaukanals/der A4 - Pressekonferenz vom 24.1.2024
audio
57:00 Min.
Widerstand gegen die Wiener Neustädter Ostumfahrung - Update
audio
56:56 Min.
Lost trains - Interview zur Greenpeace Studie

Im Gespräch mit den Aktivist*innen der BI Freies Donaufeld in der Nordmanngasse im 21.Bezirk in Wien.

https://www.freiesdonaufeld.at/

Am 22. November wurde der AgSTEP in seiner veröffentlichten Form im Gemeinderat mit Mehrheit von SPÖ, NEOS und ÖVP beschlossen.

Einem Antrag der Grünen – Erhalt der landwirtschaftlichen Flächen im westlichen Donaufeld – haben Grüne/ÖVP/FPÖ zugestimmt, SPÖ/NEOS waren dagegen.

Die Ermöglichung der Versiegelung wertvoller landwirtschaftlicher Flächen – auch in Rothneusiedl / Oberlaa, Süßenbrunn, usw. widerspricht wesentlichen Regierungszielen: Dieser AgStep untergräbt damit das Statement, Wien sei eine Umweltmusterstadt.

Auch kürzlich hat sich in der Donaustadt wieder gezeigt, dass sogar Flächen aus den sogenannten Vorranggebieten nicht vor Versiegelung geschützt sind – Das Wort „Plan“ ist wie in so vielen Bereichen der Wiener Stadt-„Planung“ fehl am Platz: Gemacht wird nicht, was in den Plänen steht, sondern was den ökonomisch Mächtigen grade passt.

Wir finden, dass der Vorgang „Stadtplanung“ umbenannt werden sollte in „Statt Planung“.“

 

Die DoSama Kundgebung ( – die Bezeichnung kommt von „Donaufeld Samstag aktiv“)  gibt es (fast immer) am 1. Samstag im Monat,  Komm vorbei!

Playlist Liederlich Spielleut Platte „Unter der Linde“
Und
Seveso Ballade von der !. Österreichischen Anti Akw Platte

Schreibe einen Kommentar