freshVibes Spezial: Erste Österreichische Antirassismus Messe zum Nachhören

Podcast
freshVibes
  • 00-freshVibes-15März2024-Antirassismus-Messe_ganz
    368:05
  • 01-freshVibes-15März2024-Antirassismustage_Messe-Begrüßung
    11:52
  • 02-freshVibes-15März2024-AntirassismusTage_Messe-MelanieKandlbauer
    07:54
  • 03-freshVibes-15März2024-AntirassismusTage_Messe-UemmueSelime
    11:42
  • 04-freshVibes-15März2024-AntirassismusTage_Messe-TheodoraManolakos
    10:28
  • 05-freshVibes-15März2024-AntirassismusTage_Messe-Presserat_Vorlaut
    52:34
  • 06-freshVibes-15März2024-AntirassismusTage_Messe-UNESCO
    25:13
  • 07-freshVibes-15März2024-Antirassismus_Tage-Messe-Burgenland
    10:22
  • 08-freshVibes-15März2024-AntirassismusTage_Messe-FRA
    34:19
  • 09-freshVibes-15März2024-AntirasismusTage_Messe-OÖ-Tirol
    28:44
  • 10-freshVibes-15März2024-AntirassismusTage_Messe-Bildung
    54:38
  • 11-freshVibes-15März2024-Antirassismustage_Messe-Präsentationen
    49:35
  • 12-freshVibe-15März2024-AntirassismusTage_Messe-Politik
    60:33
  • 13-freshVibes-15März2024-Abschluss
    10:15
audio
57:10 Min.
freshvibes 060: 25 Jahre Marcus Omofuma - Kimyan Law - Topoke
audio
56:59 Min.
freshVibes 060: Mosaic Melodies, Antirassismus Tage und Isabelle Redfern
audio
2 Std. 51:03 Min.
Wien: Sprache und Mehrsprachigkeit - Rassismuskritische Perspektiven
audio
2 Std. 30:36 Min.
freshvibes Spezial: Inheritance Panel Discussion - Shaping the narrative of black empowerment and healing
audio
1 Std. 27:06 Min.
Black Austrian Awards 2024: Hier sind die Preisträger:innen
audio
57:00 Min.
freshVibes 058: Black History Month 2024
audio
1 Std. 08:10 Min.
Book presentation: Rémi Tchokothe in conversation with Daniela Waldburger
audio
57:01 Min.
freshVibes 057: Rückblick 2023 und Happy New gregorian Year 2024.
audio
56:36 Min.
freshVibes 056: EU Bericht zum Anti-Schwarzen Rassismus / Yves Chikuru / Belinda Kazeem/ Benedicta Apuamuah

Am 15. März 2024 fand am Campus der CEU, Central European University in Wien Favoriten die 1. Österreichische Antirassismus.Messe statt. 22 Aussteller aus öffentlichen und zivilgesellschaftlichen Organisationen nahmen daran teil. 77 GymnasiastInnen nutzten diese Gelegenheit, um mehrere Antirassismusworkshops vom Verein Disrupt am Campus der CEU zu besuchen. 679 Menschen verfolgten von 11 bis 18 Uhr die zehn Programmpunkte zu den Themen Bildung, Kultur, Medien und Politik, die die OrganisatorInnen geplant haben.

Hier das gesamte Programm der Veranstaltung
Erfahrungen benennen – Einander befreien
– – – – – – – – – – – – – – –
Diese Veranstaltung findet im Rahmen der  1. Österreichischen Antirassismus.Tage statt.
Programm
11 – 11h10  Grußworte

  • Grußwort von Carsten Q. Schneider, Prorektor für Außenbeziehungen und Professor für Politikwissenschaft an der Central European University (CEU)
  • Grußwort von simon INOU, Initiator, Journalist, Bildungs- und Menschenrechtsaktivist

11h10 – 11h55 – Eröffnungsreden 

12h00-12h30 : Antirassismus und Antidiskriminierung in der österreichischen Medienlandschaft

  • Ein Gespräch mit Alexander Warzilek, Geschäftsführer des österreichischen Presserates. Moderation: Aischa Sane, freie Journalistin, VORLAUT Kollektiv und Radio FM4
          • WORKSHOPs 1 bis 3  mit Melanie Kandlbauer und Lisa Tackie (von 12h00 bis 15h00)

12h30 – 12h55: Standbesuch & Mittagspause
13h00 – 13h30:  Österreichische UNESCO Kommission und Antirassismus

  • Ein Gespräch mit Stephanie Godec und Klara Koštal über die Arbeit der österreichischen UNESCO-Kommission: Bildung & Vielfalt kultureller Ausdrucksformen. Gesprächsführung: Vanessa Spanbauer, Journalistin und Historikerin

13h40 – 13h55: Antirassismusarbeit im Burgenland

  •  Eine Präsentation von Sanya NEINAWAIE, Referatsleiterin Integration und ältere Generation in der Abteilung 9 – EU, Gesellschaft und Förderwesen. Gesprächsführung: Barbara Abieyuwa BA, Gründerin der Social Media Platform zu.oft.gehoert und Aktivistin.

14h00 – 14h30: About FRA, the Fundamental Rights Agency of the European Union

14h30 – 15h00: Antirassismus in Oberösterreich und Tirol – Erfahrungen aus Linz und Innsbruck

  • Gina Disobey lebt seit fast 20 Jahren in Tirol. Sie beschäftigt sich seit jeher aktiv mit dem Thema “Diskriminierung” und Rassismuskritische Arbeit. Sie ist Teil der Black Community Innsbruck und der Initiative #Bürglkopfschliessen.
  • Vor zehn Jahren, am 26. April 2014 startete Damir A. Saračević das Projekt „Rassismus  – stiller Gesellschaftskiller“ in Zusammenarbeit mit dem Linzer ZZI, Zentrum des Zeitgemässe Initiative und dem Kepler Salon. Der jährliche Vortrags- und Diskussionsabend fördert eine Kultur des Dialogs und Zusammenlebens, indem Gäste über vielfältige Themen enttabuisiert debattieren können. Mit Gina Disobey und Damir A. Saračević spricht simon INOU, Herausgeber von blackaustria.info 

15h00 – 15h50: Antirassismus in Bildung

  • Realitäten, Herausforderungen und Strategien zur Bekämpfung  von Rassismen in Schulbüchern, Lehrerzimmern und Klassenzimmern. Unser Beitrag zur Unterstützung von Lehrer:innen, die jeden Tag mit so wenig Mitteln so viel für unsere Gesellschaft leisten. Mit Marlies Parchment, IDB, Initiative Diskriminierungsfreie Bildung in Österreich – und Aquea Lamptey,  AEWTASS, Advancing Equality Within The Austrian School System. Gesprächsführung: Magdalena Osawaru, Lehrerin, Aktivistin und Teil des Vorstands von Black Voices Austria

16h00 – 17h00: Sichtbar sein – Projektpräsentationen

17h00-17h50: Österreichisches Wahljahr 2024 – Über das Antirassismus Programm von österreichischen politischen Parteien 
Haben Österreichs politische Parteien ein Antirassismus-Programm? Wenn Ja, wie schaut es aus und wenn Nein, warum nicht? Ein Podiumsgespräch mit politischen Parteien die im Parlament vertreten sind. Moderation Vanessa Spanbauer, Journalistin und Historikerin

17h50 – 18h00- Abschlussrede: Warum wir nur gemeinsam Antirassistisch sein sollen.

Ab 18h00 Networking Abend

Schreibe einen Kommentar