Konflikt, Trauma, Lösungen

Podcast
Globale Dialoge – Women on Air
  • Konflikt, Trauma, Lösungen
    58:14
audio
50:34 Min.
A system that might kill us all – Teil 2
audio
57:16 Min.
News Check Februar: feministische Nachrichten
audio
59:18 Min.
Redaktion Perspektiven – Unsere Geschichten
audio
48:12 Min.
Was braucht empowernder Journalismus?
audio
56:58 Min.
Feminist Foreign Policy
audio
56:57 Min.
Strike a Pose
audio
53:04 Min.
News Check Jänner: feministische Nachrichten
audio
1 Std. 07:24 Min.
A system that might kill us all
audio
1 Std. 01:07 Min.
Die Welt wird immer kleiner: Akademische Partnerschaften revisited
audio
49:38 Min.
Mangelnde Vielfalt in Österreichs Redaktionen

Zur Situation von kurdischen Migratinnen in Europa und Asien

Ann-Kristin Kowarsch, Projektkoordinatorin einer Studie über traumatische Erfahrungen von Kurdinnen in Europa, im Gespräch mit Woman on Air Helga Neumayer.
Kurdische Frauen mussten in den Herkunftsländern wie Türkei, Syrien, Iran und Irak und in der europäischen Migration mit den verschiedensten Herausforderungen fertig werden: mit patriarchaler Gewalt im nahen und weiteren sozialen Umfeld, mit Krieg, mit nationaler Repression, mit Vertreibung und mit dem Verlust des sozialen Umfelds.

„Es ist aber wichtig zu sehen,“ so Ann-Kristin Kowarsch im Gespräch., „dass trotz dieser wirklich sehr repressiven Umstände Frauen überall wieder angefangen haben, nach Wegen der Veränderung zu suchen.“

Mit Musik der kurdischen Sängerin Aynur (Türkei)

Sendungsgestaltung: Helga Neumayer

Bilder

Konflikt, Trauma, Lösungen - Zur Situation von kurdischen Migratinnen in Europa und Asien
99 x 80px

Schreibe einen Kommentar