KulturTon: Fortgehen und Heimatfinden. Innsbrucker Migrationsgeschichten III

Podcast
KulturTon
  • 2019_10_11_kt_stadtarchiv_fortgehen
    29:02
image
Die Innsbrucker Gemeinderatswahl – historisch betrachtet
audio
29:03 Min.
Uni Konkret Magazin am 1.4. – Slutshaming, Popkultur und Sexualpädagogin Corina Sauermoser
audio
29:00 Min.
Neue Dauerausstellung im Zeughaus
audio
28:59 Min.
Bewerbungscoaching speziell für Studierende
audio
29:36 Min.
Uni Konret Magazin am 18.3.2024 – Siljarosa Schletterer, Zeitbegriff und UniNEtZ beWEGt
audio
29:00 Min.
Komm, spiel mit! – Du bist dran im Taxispalais
audio
29:00 Min.
Josef Schwammberger: Sadistischer NS-Exzesstäter
audio
29:15 Min.
Uni Konkret Magazin am 3.4.2024 – Nachlass-Arbeit, Gleichstellung und Frauenvernetzung
audio
29:00 Min.
Über Mäuse, Textilien und Fäden 
audio
28:59 Min.
Büchermäuse – Lesezwerge: Lesefrühförderung in der AK-Bibliothek

Zur Ausstellung am Domplatz in Innsbruck

In einer Kooperation des Stadtarchivs/Stadtmuseums Innsbruck mit dem Institut für Zeitgeschichte an der Universität Innsbruck hat man gemeinsam mit Studierenden die Ausstellung „Fortgehen und Heimatfinden“ gestaltet. Der Migrationshistoriker Philipp Strobl, der das Seminar geleitet hat, hat mit Michael Haupt über die Ausstellung und die Zusammenarbeit gesprochen.

Mehr Informationen:

www.uibk.ac.at/zeitgeschichte

www.innsbruck.gv.at/stadtmuseum

Alle bisherigen Sendungen zur Ausstellung könnt ihr hier nachhören
➡️ Teil 1: https://cba.media/403278
➡️ Teil 2: https://cba.media/409954 – Wieviel Welt steckt in Tirol? Und wieviel Tirol in der Welt?

 

Schreibe einen Kommentar