Fvonk Dich Frei – Stop the war!

Podcast
FVONK Dich FREI
  • Колиба
    61:15
audio
59:25 Min.
Im Einsatz für Natur und Umwelt
audio
59:17 Min.
(K)Ein klarer Fall bei Fvonk dich frei – Krimiautor Jürgen Seibold zu Gast
audio
59:44 Min.
Über die Fährnis der Frau - Ava Morgan zu Gast bei Fvonk dich frei
audio
1 Std. 13 Sek.
Ausgezeichnete Dichtkunst - Nasima Sophia Razizadeh bei Fvonk dich frei
audio
59:25 Min.
Die Kunst des Lernens: "Sub Auspiciis" Mathematikerin Ingrid Vukusic bei Fvonk dich frei
audio
59:25 Min.
Im Einsatz für die Soziale Arbeit - der obds bei Fvonk dich frei
audio
1 Std. 25:50 Min.
Die Großartigkeit des ersten seiner Art: Matthias Gruber zu Gast bei Fvonk Dich Frei
audio
1 Std. 03:32 Min.
Musik hoch 3 – über Frauen, Geschichte, Games & Musik
audio
59:15 Min.
Die Welt ist mein Zuhause. #climate #remote #polyamore bei Fvonk Dich Frei
audio
1 Std. 01:31 Min.
Fliegen wie ein Vogel

Seit dem 24.2.2022 ist die Welt eine andere. Der Angriff auf die Ukraine durch Putin schockiert und macht uns betroffen, der grausame Krieg ist unbegreiflich und lässt die Welt in Ratlosigkeit erstarren. Wir sprechen mit Literaturwissenschaftlerin Mariya Donska über ihre Erfahrungen und ihr Erleben der aktuellen Situation. Mariya Donska stammt aus der Stadt Харків (Charkiw) im Nordosten der Ukraine und kam vor über zehn Jahren für das Studium nach Österreich. Mittlerweile lebt sie in Graz und arbeitet dort an der Universität. In einer Stunde Radiotalk möchten wir ihren Einschätzungen aber auch ihren Emotionen Raum und Gehör verschaffen.

Die traurige Betroffenheit und unsere Ohnmacht, die der Krieg in der Ukraine bei uns auslöst, kann das humanitäre Leid der Menschen in der Ukraine nicht lindern. Dennoch möchten wir mit diesem Radiobeitrag gerade diese Ohnmacht und Betroffenheit ausdrücken und uns mit der Botschaft des Friedens an unsere Hörer*innen wenden.

Schreibe einen Kommentar