Sexismus in Kunst und Kultur.

Podcast
Bewegungsmelder Kultur
  • Sexismus in Kunst und Kultur.
    30:00
audio
26:52 Min.
Erste Sozialpartnerempfehlung für den freien Kulturbereich
audio
30:00 Min.
Progressive Provinz - Teil 2
audio
30:00 Min.
Progressive Provinz - Teil 1
audio
30:00 Min.
Generationenwechsel in der Kultur
audio
30:00 Min.
Herausforderungen für den Kulturbetrieb der Zukunft
audio
30:00 Min.
Wie steht es um Fair Pay für Kunst und Kultur in Bund und Ländern?
audio
30:00 Min.
Crowdfunding zur Kofinanzierung und als Marketing-Tool für Kunst und Kultur
audio
30:00 Min.
Kunst oder Klima?
audio
30:00 Min.
Die Kunst, Pläne zu machen: Kulturstrategien und Entwicklungspläne in der Politik.
audio
30:00 Min.
Fair Pay im Kulturbereich: Eine Bestandsaufnahme.

Sexismus in Kunst und Kultur.

Auf Initiative von Regisseurin Katharina Mückstein meldeten sich hunderte Betroffene. Sie selbst sagt dazu im Standard: „Es geht nicht um einzelne Täter, sondern um strukturelle Schwächen an Orten, die oftmals öffentlich finanziert sind und sich gerne nach außen progressiv und feministisch positionieren.“

Mückstein suggeriert, dass möglicherweise gerade in Bereichen, die sich gerne als fortschrittlich verstehen, womöglich gar nicht erst aufgeräumt wurde. Was kann man dagegen tun?

Wir sprechen mit Alina Zeichen über die Misstände in der Kultur bezüglich Sexismus, was sie mit ihrer Langen Nacht der Frauen gemacht hat und haben das Netzwerk FIFTITU besucht und mit Michaela Schoissengeier und Oona Valarie Serbest gesprochen.

Ihr könnt uns von euren Erfahrungen berichten, auch anonym, den Link dazu findet ihr im Beitrag: https://cloud.servus.at/apps/forms/yr8YDe9jWsqC47BQ

 

Zum Beitrag

FIFTITU

VERA Vertrauensstelle

Lange Nacht der Frauen

Website der IG Kultur

Alle Radiosendungen der IG Kultur

 

Schreibe einen Kommentar