Pfeifertag auf der Sausteigalm

Podcast
Um’s Eck umigschaut
  • Pfeifertag 2022
    59:26
audio
58:41 Min.
Konrad Mautner – ein Volksliedsammler
audio
59:37 Min.
Goiserer Almsommer 2024 - der singende Wölfl
audio
59:08 Min.
Maisingen im Freien Radio Salzkammergut
audio
59:12 Min.
Hoch der 1. Mai
audio
59:05 Min.
Stefan Gratzer - eine Musiklegende
audio
59:12 Min.
Ums Eck umi g'schaut am Feiertag
audio
58:35 Min.
Faszination Chroniken und Aufzeichnungen
audio
58:28 Min.
Der singende Wölfl
audio
59:18 Min.
Das Große Neujahrskonzert 2024
audio
58:25 Min.
Adventgeschichte der Berta Köberl

Der Pfeifertag wurde gegründet, weil es Anfang des 20. Jahrhunderts nur noch sehr wenige Seitlpfeifer gegeben hat. Die beiden Volksmusikforscher Raimund Zoder (1882-1963) und Karl Magnus Klier (1892-1966) sowie der Ischler Pfeifenbauer Alois Ganslmayer wollten die Pfeiferei damit retten. Als erster Pfeifervater fungierte Leopold Khals (1883 – 1965). Alois Blamberger (1912-1989), der Neffe von Leopold Khals, übernahm das Amt des Pfeifervaters von 1965 bis zu seinem Ableben 1989. Seither haben die Brüder Kurt und Thomas Simentschitsch aus Altaussee das Amt gemeinsam übernommen. Alle Teilnehmer des Pfeifertages sind aufgefordert, junge Pfeifer heranzubilden und zum nächsten Pfeifertag mitzunehmen. Der erste Pfeifertag fand am 15. August 1925, auf der Blaa Alm statt, heuer (wie jedes Jahr am 15. August!) auf der Sausteigalm am Zwölferhorn bei St. Gilgen ist es der 91. Pfeifertag.

0 Kommentare

  1. Griaß euch. Als wenn ich laut Internet gelesen habe, ist morgen, 15.8.2023 der Pfeiffertag auf der Sausteigalm. Wann ist die Bergmesse, und wie lange dauert der Fußmarsch auf die Alm von St.Gilgen aus. Danke für eure Antwort. Irmgard Ramp

    Antworten
  2. Wir freuen uns jetzt schon auf den Pfeifertag 2023
    Dazu 2 Fragen;
    Wird es wieder einen Bus von Aussee auf die Alm geben?
    Werden ab Mittag wieder andere Musikinstrumente außer Trommeln und Seitlpfeifen zugelassen bzw. aufspielen?
    Herzliche Grüße
    Gabriele

    Antworten
    • Liebe Gabriele, das mit dem Bus weiß ich leider nicht, doch ich schätze, daß es da was geben wird. Im Freien Radio gibts am 6.8., 8 Uhr, eine Sendung von mir, wo alles geklärt und erklärt wird, im „Museumsradio1476“ am 12.,13,+15.8. (siehe http://www.radiomacher.at)
      Das mit den anderen Instrumenten ist traditionell und immer so, daß ab Mittag alle Volksmusikinstrumente aufspielen dürfen (und sollen!) Wir sehen uns auf der Weißenbachalm! herzlich Werner

      Antworten
    • Hallo Norbert, danke für die Anfrage. Lt. dem Pfeifervater findet der Pfeifertag am 15.8.2023 auf der Weißenbachalm bei Bad Aussee statt. Ja, vielleicht sehen wir uns, eine Sendung darüber ist jedenfalls schon wieder geplant!

      Antworten
  3. Lieber Werner, vielen Dank für deine prompte Antwort! Natürlich hat mir die Sendung sehr gut gefallen!

    Ich bin aus dem Mühlviertel und spiele Hackbrett in einer Gruppe mit einem Pfeifer!
    War 2019 und 2022 dabei!!!
    Bis am Montag!!!
    LG Marianne

    Antworten
  4. Guten Tag!
    Wo findet heuer der Pfeifertag statt?
    Ersuche um Antwort!
    Im Internet ist alles sehr verwirrend!
    Vielen Dank!
    MfG
    Marianne Schröger

    Antworten
    • Liebe Marianne!
      Der Pfeifertag 2022 findet am Montag (Feiertag), 15.8.2022, ganztägig, auf der Sausteigalm am Zwölferhorn (Laim 59, 5340 St. Gilgen) statt. Ich hoffe, die Sendung über die Pfeifer hat trotzdem gefallen 😉
      Lg Werner

      Antworten

Schreibe einen Kommentar