Mystik: Spiritualität im Alltag, Zen-Buddhismus und christliche Mystik

Podcast
Radio AugartenStadt
  • Mystik: Spiritualität, Zen-Buddhismus und Christliche Mystik
    57:00
audio
57:01 Min.
Ein Gespräch über Kriegsjournalismus
audio
57:00 Min.
Freiheit der Poesie in einer verengten Welt
audio
57:00 Min.
Czernowitz und Bukowina: Spielball vieler Machtblöcke
audio
57:00 Min.
Die Kalinago: die letzten Indigenen der Karibik
audio
57:00 Min.
Die Geschichte eines Kindes: Angelica Bäumers Kindheit 1932-1945
audio
57:00 Min.
2 systemkritische Bücher
audio
57:00 Min.
Das Recht auf analoges Leben
audio
57:00 Min.
Die Wiener Schule der Ökonomik
audio
59:49 Min.
150 Jahre Wiener Wasser
audio
57:01 Min.
Kulturtransformation und Weltübergang

Teil 1 – Karl-Heinz Steinmetz: Spiritualität mit Hand und Fuß
Wo finden Sie Ruhe und Erholung von Stress und Überforderung? Wo erleben Sie Spiritualität? Vielleicht in der Ernährung, so wie der Historiker und Theologe Karl-Heinz Steinmetz es uns nahelegt? Das Bedürfnis nach spiritueller Orientierung ist ungebrochen. Viele Menschen machen spirituelle Erfahrungen bei Traditionen weit entfernter Länder und Kulturen. Doch liegt das Gute oft sehr nah! Karl-Heinz Steinmetz entdeckt die Vielfalt heimischer Spiritualität neu und übersetzt diese ins Heute. Er zeigt, wie dieses alte heimische Wissen uns wieder erden und so die Antwort auf „moderne“ Probleme wie Stress und seelische Entwurzelung sein kann.

Teil 2 – Ursula Baatz: Zen & Christliche Mystik
Ursula Baatz ist Religionsphilosophin und Autorin und wird unter anderem auf die Frage eingehen: Ist Christentum und Zen-Buddhismus ein Widerspruch? Sie beleuchtet das spannungsreiche Verhältnis von Zen-Buddhismus und Christentum. Sie geht auf die abwechslungsreiche Historie ebenso ein wie auf die unterschiedlichen Auffassungen von Christen und Buddhisten zu diesem Thema.

Beide Teile sind Teil des Themenschwerpunkts Mystik im Aktionsradius Wien. Zur Mystik gibt es Salongespräche zu Spiritualität, zu Sufismus, zur christlichen Mystik, zum Zen-Buddhismus, und mehr.

Playlist:
Unicorn Ensemble (Michael Posch, Director; Bernhard Landauer, Counter tenor): Dufay – Donnes L’Assault A La Fortresse

Hildegard von Bingen: A Feather… – Columba aspexit [Sequentia de Sancto Maximino]
Vocals: Emily van Evera, Poppy Holden, Judith Stell, Margaret Philpot, Howard Milner, Kevin Breen, Andrew Parrott, Emma Kirkby; directed By – Christopher Page

Giraut de Bornelh, Jordi Savall: Si us quer conselh, bel’ami‘ Alamanda

Gestaltung und Schnitt: Mischa G. Hendel

Bilder

BAATZ
828 x 455px
STEINMETZ
834 x 472px
STEINMETZ_BAATZ
863 x 581px

Schreibe einen Kommentar