Kenan Güngör, deutscher Soziologe und Politikberater | GemSe

Podcast
Radio Re:volt
  • 23 03 22 kenan gemse finwav
    49:15
audio
47:17 Min.
"Wir verdienen mehr" - Diskussionsveranstaltung über Verteilungsgerechtigkeit
audio
25:24 Min.
Im Gespräch mit Graz for Palestine
audio
35:51 Min.
Krieg und Klima
audio
1 Std. 00 Sek.
"Stimmen der Solidarität": Ein Jahr nach dem Erdbeben
audio
32:00 Min.
DREAMTOWN - Comicbuch über Kriegsträume
audio
48:05 Min.
Jugendklimakonferenz: Sind wir noch zu retten?
audio
59:57 Min.
Ist die Hautfarbe noch ein Grund für Rassismus?
audio
48:23 Min.
Eine Nebensache – Weltwortreisende mit Adania Shibli
audio
59:59 Min.
Christian Cwik: Vortrag über Frauen im Widerstand gegen europäische Invasoren
audio
47:24 Min.
Migrant:innen in Graz: Stimmen für Veränderung

Im ersten Beitrag wird es um das Projekt “GemSe” gehen. Es ist ein feministisches Projekt wo es um die Schaffung eines exklusive Raum für Personen, die aufgrund ihres Genders benachteiligt oder sogar unterdrückt werden. Der zweite Beitrag ist ein Interview mit Kenan Güngör. Er war am 2. März 2023 zum Elevate in Graz eingeladen. Er hat dort über die Beziehung zwischen “Globalen Norden” und “Globalen Süden. Bevor Kenan dort geredet hat, haben wir es geschafft ihn für eine halbe Stunde zu gewinnen um mit ihm über Migration, Integration aus seiner soziologischen Perspektive zu reden.

Ipek besuchte kürzlich GemSe – Flinta Space und Community-Ort in Kärnten. GemSe steht für “Gemeinsam Sein” und bietet einen sicheren Raum für Frauen, Lesben, Intergeschtlechtliche, Nichtbinäre, Transgender-Personen und Asexuelle. Unsere Radio Re:volt hat sich das Projekt selber angeschaut. Jetzt hört ihr, was die Organisator:innen zu sagen haben.

Im Rahmen des Elevate Festivals in Graz 2023 sprach Nikita mit Kenan Güngör, deutscher Soziologe und Politikberater. Güngörs Expertise ist migrationsgeprägter gesellschaftlicher Wandel.

Seine inhaltlichen Schwerpunkte sind Gesellschaftlicher Wandel, Integration, Partizipation, Diversität, Organisationsentwicklung, Stadtsoziologie, Jugend, Bildung, Identität, Konflikt- und Gewaltanalyse und Radikalisierung. Wir haben Kenan Güngör zu uns in Studio in Radio Helsinki eingeladen, um Migration und Integration mit Hinblick auf seine Expertise zu diskutieren. Im Interview haben wir mehrere dieser Bereiche gestreift und uns Fragen gewidmet wie:

  • Was macht eine migrantische Identität aus?
  • Welche Bereicherungen bietet eine internationale Geschichte für den eigenen Lebenslauf?
  • Wie sinnvoll sind Identitätsbegriffe für politische Wirkmächtigkeit?

Schreibe einen Kommentar