Kunst oder Klima?

Podcast
Bewegungsmelder Kultur
  • BMK Klima Kunsthaus Graz
    30:00
audio
30:00 Min.
Robert Menasse über Europa am Scheideweg
audio
30:00 Min.
Demokratie verteidigen!
audio
30:00 Min.
Arbeiterkammerwahlen 2024: Auch für Kunst und Kultur relevant
audio
26:52 Min.
Erste Sozialpartnerempfehlung für den freien Kulturbereich
audio
30:00 Min.
Progressive Provinz - Teil 2
audio
30:00 Min.
Progressive Provinz - Teil 1
audio
30:00 Min.
Generationenwechsel in der Kultur
audio
30:00 Min.
Herausforderungen für den Kulturbetrieb der Zukunft
audio
30:00 Min.
Wie steht es um Fair Pay für Kunst und Kultur in Bund und Ländern?
audio
30:00 Min.
Crowdfunding zur Kofinanzierung und als Marketing-Tool für Kunst und Kultur

„Tod oder Leben!“ ist der Titel des beschütteten Klimt Gemäldes im Leopold Museum und der Titel der Diskussionsveranstaltung über fehlenden Klimaschutz und die Rolle von Kunst und Kultur im Kunsthaus Graz, veranstaltet in Kooperation mit der IG Kultur Steiermark. Der Fokus war jedoch weniger auf den Aktionen und deren Legitimation, sondern mehr darauf, was Kunst und Kultur für den Klimaschutz leisten können – oder müssen. 

Es diskutierten Andreja Hribernik (Kunsthaus Graz), Heinz Wittenbrink (Aktivist und Kurator), Anja Windl (Letzte Generation) und Patrick Kwasi (IG Kultur), moderiert wurde von Katia Huemer und Leonhard Rabensteiner.

 

Zum Beitrag
https://igkultur.at/praxis/kunst-oder-klima

Zur Website des Kunsthaus Graz
https://www.museum-joanneum.at/kunsthaus-graz/ihr-besuch/programm/events/event/12285/tod-oder-leben

Zur Website der letzten Generation
https://letztegeneration.at

Zu allen Sendungen der IG Kultur
https://igkultur.at/medien/radio

Schreibe einen Kommentar