Gastgeber sein

Podcast
Fair Play
  • 2024.02.01_1600.00-1659.25__Fair_Play_Patrick_Mueller
    59:24
audio
1 Std. 03:39 Min.
Selbstverwirklichung fördert Qualität
audio
1 Std. 34 Sek.
Eine DNA der Charakterstärke im Unternehmen
image
Hauptsache Begegnung
audio
1 Std. 01:35 Min.
Soulkitchen Group: Gastlichkeit mit bewussten Gästen
audio
59:25 Min.
Generation Z. Besser als ihr Ruf.
audio
1 Std. 30 Sek.
Gute Teamplayer überragen High Performer
audio
59:25 Min.
Gut angezogen. Die Arbeitnehmerqualität des Lungauer Modelabels Mirabell Plummer
audio
1 Std. 54 Sek.
Für jeden Vogel ein Zuhause. Community-Management im Technologiepark
audio
1 Std. 07 Sek.
Wie wir in Zukunft arbeiten. Tristan Horx in Fair-Play

Patrick Müller aus Saalfelden hat Hospitality Bros. gegründet. Im Zentrum steht die bestmögliche Dienstleistung in der Hotellerie. „Es ist die höchste Güte, dem Gast zu dienen, man spürt die Qualität im Positiven und im Negativen sofort und unmittelbar“, sagt er. Das Unternehmen konzentriert sich auf Nachfolgeregelungen in Familienunternehmen und will als Servicestelle Hoteldirektoren/Gastgeber auswählen, die sich selbst und ihre Team stark entwickeln.

Wie dabei sinngesteuerte Unternehmenskultur entsteht und Mitarbeiter:innen gerne kommen und länger bleiben, ist teil des Gesprächs von Chris Holzer mit Patrick Müller, der als Gründer das Unternehmen Bilton entabliert hat, das mittlerweile verkauft ist. Was mit einfließt in Müllers Philosophie sind entwicklungsfördernde Ansätze aus der Montessori-Elementarpädagogik sowie ein ausgeprägtes Nachhaltigkeitsempfinden.

Schreibe einen Kommentar