Wer war Anton Wallner?

Podcast
Treffpunkt Pinzgau
  • 2024_04_02_TP_Anton_Wallner
    59:25
audio
59:27 Min.
HERZzeit. Singles on air. Kennenlernen über bei Ohren mit Eva#02
audio
17:41 Min.
Die Autorin Maria Safrata
audio
59:02 Min.
Probebühne Pinzgau
audio
59:26 Min.
50 Jahre HBLW Saalfelden. Das Fest
audio
29:24 Min.
Swinging Christmas mit dem Musikum
audio
29:26 Min.
Basis für Bildung in Saalfelden
audio
33:41 Min.
Räuchern in den Rauhnächten
audio
29:39 Min.
Schreiben um zu verstehen. Die Autorin Beatrix Foidl-Zezula
audio
24:24 Min.
Meisterin mit Stil: Die Bildhauerin Susanne Groß

Er gilt im Bundesland Salzburg als Freiheitskämpfer und Verteidiger der Heimat gegen Bayern und Franzosen im Jahre 1809. Heute feiern  Schützenkompanien seine Verdienste jedes Jahr mit einem eigenen Gedenktag. Doch nun sagt Historiker Rainer Hochhold, der Schützenkommandant Anton Wallner habe die Bevölkerung unter Druck gesetzt und zum Kämpfen gezwungen. Und zwar im Auftrag Tirols, womit er als Salzburger Freiheitsheld völlig ungeeignet sei. Im Interview bringt Rainer Hochhold – der viele Jahr lang Direktor des Gymnasiums in Zell am See war –  seine Kritik auf den Punkt: Wallner habe nicht für, sondern gegen seine Heimat agiert.

Diese Sendung entstand mit Unterstützung von Bund, Land Salzburg und Regionalentwicklung Pinzgau.

Schreibe einen Kommentar