„Komm, sei kein Frosch“ – Workshop für Kinder

Podcast
KulturTon
  • 2024_04_24_kt_ak_froesche
    28:59
audio
29:00 Min.
150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Mühlau
audio
29:01 Min.
Uni Konkret Magazin am 3.6.2024 – KI in der Schulpraxis und Schriftsteller Christian Kössler im Liveinterview
audio
29:02 Min.
Was tun gegen Diskriminierung?
audio
29:16 Min.
Die Gewerkschaft – Was bedeutet sie für Unternehmen und die arbeitende Bevölkerung?
audio
29:00 Min.
Out of the Comfort Zone - "Enter the Contact Zone"
audio
29:00 Min.
Gemeinsam Perspektiven schaffen - am und um das IFFI 2024
audio
30:00 Min.
Uni Konkret Magazin am 20.5. – Wortdenkmäler, Pop-Kultur und Ästhetik in der Musik
audio
28:59 Min.
Innsbruck liest 2024 - Bestseller-Autorin Caroline Wahl im Interview
audio
29:00 Min.
Forest Complex
audio
29:00 Min.
Innsbrucker Wortdenkmäler: Was hat Marmelade mit Nationalsozialismus zu tun?

Der Frühling und der Herbst sind die Phasen der großen Frosch- und Krötenwanderungen. Es ist immer eine sehr schwierige Zeit für diese vielfach ohnehin schon gefährdeten Tiere, die nicht nur von natürlichen Feinden, sondern vor allem auch vom Menschen und seiner Technologie bedroht sind.

Im Workshop Komm, sei kein Frosch , der am 16. April in der Tiroler Arbeiterkammer unter der Leitung von Christina Prechtl (vom naturpädagogischen Verein natopia) stattgefunden hat, konnten Kinder ab 6 Jahren die Frösche auf ihrer Reise begleiten und lernen, wie man ihnen beim Überleben helfen kann.

Schreibe einen Kommentar