Im Kopf hat die Provinz nichts verloren. Literaturfestival in Neukirchen

Podcast
WOS SOGGA – Freies Radio Pinzgau
  • 2024_06_01_Literatur_findet_Land_Gantner_20
    19:24
audio
12:16 Min.
Mehr Platz für Jugendliche im Unteren Saalachtal
audio
59:25 Min.
Musik-Festivals mit Essenstipps. KulturLeinwand#04
audio
29:27 Min.
Nähe. Ferne. Rauris 2024. Das neue Kultur-Festival
audio
12:52 Min.
Wie viele Kontakte braucht mein Kind? Der pepp-Expertinnen-Talk#03
audio
36:27 Min.
Hochs und Tiefs im Pinzgauer Fußball. Der Sport-Podcast mit Klaus Vorreiter
audio
59:27 Min.
Faszination Italien
audio
23:08 Min.
Broadening Horizons. HIB Saalfelden & The Lawrenceville School on Tour
audio
29:27 Min.
Beach, Satz und Sieg. Der Sport-Podcast mit Klaus Vorreiter
audio
1 Std. 01:31 Min.
Abseits der Thujen-Hecke#03. Vom Sommer naschen
audio
22:02 Min.
Zeller Eishockey-Star in Kanada gedraftet. Der Sport-Podcast mit Klaus Vorreiter

Literatur findet Land. So lautet der Titel des Literaturfestivals von 6. bis 9. Juni in Neukirchen am Großvenediger, das vom Kulturverein Tauriska veranstaltet wird. Hinterfragt wird dabei auch das Verhältnis von Metropole und Provinz. Städte gelten durchwegs als Orte der Kulturproduktion, während das Land gerade in der Literatur – von Thomas Bernhard bis Birgit Birnbacher – häufig mit Engstirnigkeit in Verbindung  gebracht wird. Ein Gespräch mit dem Autor und Festival-Leiter Florian Gantner, unterlegt mit einem unveröffentlichten Text  von Anna Nindl. Eine Sendung von Georg Wimmer.

Foto: Markus Zahradnik

Programm Literatur findet Land 2024

Website Kulturverein Tauriska

Website Florian Gantner

Diese Sendung wurde mit Unterstützung von Bund, Land Salzburg und Europäischer Union produziert.

 

Schreibe einen Kommentar