Gedenkveranstaltung zum Zwangsarbeitslager Graz Liebenau vom 6. April 2018

Podcast
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • Gedenkfeier06042018finalVuiG
    56:11
audio
27:22 Min.
Aktionstage Brücken bauen | Kann Transformative Gerechtigkeit funktionieren?
audio
30:00 Min.
„Die Enteignung der Bäuer:innen wurde bereits beschlossen“ – Besetzung der Fischa-Au | Anti-Knast-Tag in Graz
audio
30:00 Min.
„Wir wollen keine kurzfristigen Lösungen für den Volksgarten, es braucht einen kontinuierlichen Prozess!“ - Elke Kahr
audio
30:00 Min.
Anklagen gegen Iuventa Crew fallengelassen | Protest gegen Tesla
audio
30:01 Min.
Menschenrechtsorganisationen verklagen Niederlande | Verschwörungsmedium Auf1 verschwindet aus dem Fernsehen
audio
27:42 Min.
AK-Wahl | Launischster April seit Beginn der Messgeschichte | Essbare Stadt
audio
30:00 Min.
„Man will uns ans Leben“ – 30 Jahre Bombenterror
audio
28:14 Min.
WH: Fossile Werbung und der Grazer Verein Werbefrei
audio
30:00 Min.
Antirepressionsbüro-Meldestelle für Polizeigewalt | Urlaub und Radio beim Radiocamp am Bodensee
audio
29:51 Min.
„Menschen die in jedem Wohnungslosen einen Kriminellen wittern, sind mitverantwortlich für das Problem“

Die heutige Sendung VON UNTEN IM GESPRÄCH ist die moderierte Tondokumentation zur Gedenkveranstaltung vom 6. April 2018 rund um das ehemalige Zwangsarbeiterlager im Grazer Bezirk Liebenau.

Die Gedenkinitiative Liebenau veranstaltete am 6 April 2018 eine bewegende Veranstaltung, in der der Geschehnisse rund um das ehemalige Zwangsarbeiterlager im Grazer Bezirk Liebenau gedacht wurde.

Rainer Possert und Uschi Possert, welche als Personen hinter der Gedenkinitiative Liebenau stehen, haben sich mit etwa 300 Gästen auf den Weg gemacht und eine Dreiviertelstunde durch die Schauplätze des Bezirkes geführt. Mittels Megaphon informierte Rainer Possert die Gäste über die örtlichen Geschehnisse in der Nazizeit und über aktuelle politische Ereignisse und Entwicklungen zum Thema.

Anschließend trafen sich die Gäste in der Kirche der Pfarre Graz Süd, lauschten den Worten der lokalen Protagonisten aus der Politik und den charmanten Reden sowie der Musik vom Pianisten Paul Gulda und Berndt Luef mit seinem Jazztett.

Es war eine stimmungsvolle Veranstaltung.

Die Gedenkinitiave Liebenau ist eine Lokalgruppe des Mauthausen Komitee Österreich

www.gedenken-liebenau.at

www.mkoe.at

Gestaltung der Sendung: Stefan Schmid

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar