FROzine im Lockdown-Gespräch mit Ute Böker

Podcast
FROzine
  • Beitrag_2020_12_03_Ute_Boeker_17m_39s
    17:39
audio
51:30 Min.
Über Armut und Reichtum – Teil 2
audio
11:43 Min.
Input von Meinrad Ziegler - Zwischen ARM und REICH
audio
50:06 Min.
Über Armut und Reichtum
audio
55:51 Min.
5 Jahre Klimastreik
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Das Erdöl-Dilemma von Uganda
audio
49:19 Min.
ME CFS Erkrankte demonstrieren | Jugendschutz 2024
audio
55:34 Min.
“Lust auf Engagement” im FreiRaumWels | Schulsozialarbeit
audio
07:43 Min.
Beitrag: Jüdische Familiengeschichte von der vierten Generation erzählt
audio
50:00 Min.
Weltautismustag 2024
audio
15:55 Min.
Beitrag: Queere Heldin unterm Hakenkreuz
Ute Böker ist eine EPUin aus Ottensheim- eine Ein-Personen-Unternehmerin.
Sie ist vor knapp zwei Jahren mit ihrer Rollkuchl gestartet. Was das ist und wie sich die Situation im Ausnahme-Jahr 2020 darstellt erzählt Ute Böker im Corona-konformen Spazier-Gespräch mit Sigrid Ecker.
 
Welche Herausforderungen bringen die kurzfristigen politischen Entscheidungen und die Willkür der Hilfsmaßnahmen mit sich? Wie bewerkstelligt sie zusätzlich das Home-Schooling  der beiden schulpflichtigen Kinder? Und wie nimmt sie die gesellschaftliche Entwicklungen zwischen Corona-Angst und Corona-Leugnen wahr?
 
Musik/Jingle:Georg Steinfelder
Arbeitsgeräusche: Ute Böker

Schreibe einen Kommentar