„Wir Tiroler sind lustig“ – Die Rolle der Volksmusik für den Tourismus

Podcast
KulturTon
  • 2022_06_27_kt_tiroler_volksmusik
    29:00
audio
28:59 Min.
Büchermäuse – Lesezwerge: Lesefrühförderung in der AK-Bibliothek
audio
29:17 Min.
UniKonkretMagazin am 19.2.2024 – Pollen-KI, Europa und Diametrale Filmfestival
audio
29:20 Min.
Zeitpunkte statt Stolpersteine in Innsbruck
audio
28:58 Min.
Uni Konkret Magazin am 5.2.2024 – New Cheap Nature, Gendern in der Sprache und Mikrobiologie
audio
29:01 Min.
Auf einen Kaffee mit dem neuen Direktor der Tiroler Landesmuseen
audio
28:59 Min.
Assistenzkräfte in Kindergärten unentbehrlich, aber zu wenig beachtet
audio
28:58 Min.
Uni Konkret Magazin vom 15.01.2024 – KI-Serie startet, Pop-Kultur und 20er Straßenzeitung
audio
29:00 Min.
Wenn die Zeit in Innsbruck stillsteht...
audio
28:59 Min.
Uni Konkret Magazin am 1.1.2024 – Ukrainische Autorin Tschaikowska, Flussnetzwerke und Datenextraktivismus
image
Museumsleiter auf Zeit

Eine Ausstellung über die Rolle der Volksmusik für den heimischen Tourismus.

…..Die Tiroler sind lustig / Die Tiroler sind froh / Sie verkaufen ihre Bettchen / und schlafen auf Stroh heißt es in einem alten Kinderlied. Es besingt die Tiroler*innen als lustiges, musikalisches und geselliges Volk und das schon vor über 200 Jahren. Diese Vorstellung bahnte sich ihren Weg in die Köpfe der Menschen und die Welt und machte Tirol als Tourismusdestination attraktiv.

Die neue Sonderausstellung im Tiroler Volkskunstmuseum zeigt die Geschichte der Tiroler Volksmusik. Vom ersten Popstar aus Tirol, über „Girlbands“, Konzerte beim Zaren und in den USA, bis hin zu „Gämseneiern“.

Mehr Infos: www.tiroler-landesmuseen.at

Schreibe einen Kommentar