Hans Pammer wirkte und werkte im Hirschbacher Bauernmöbelmuseum- im Gespräch

Podcast
Im Gespräch
  • 2022xxyy_Im Gespraech_ Hans Pammer über sein werken und Wirken in Hirschbach
    60:05
audio
30:00 Min.
Evangelium einmal anders: ist es erlaubt, dem Kaiser Steuern zu zahlen?
audio
1 Std. 00 Sek.
Roland Altreiters erste 120 Tage im Amt
audio
59:54 Min.
Im Gespräch: Konrad Grossmann über sein Buch "Sommer, noch nicht Herbst"
audio
59:33 Min.
Konrad Grossmann über sein Buch "Diese unstillbare Sehnsucht"
audio
1 Std. 00 Sek.
Im Gespräch: Josef Mostbauer über sein neues Buch "Der kurze Atem des Kleintierzüchters"
audio
25:43 Min.
Zettwings Geschichte wird nicht vergessen
audio
1 Std. 01 Sek.
Zur Erinnerung an Franz Tomschi
audio
1 Std. 00 Sek.
Im Gespräch: Zettwing erwacht- Lernen aus der Vergangenheit
audio
1 Std. 39 Sek.
Edith Ladendorfer beamt ihre "Helden" in die Vergangenheit

Begonnen hat es mit dem Maler Franz von Zülow ( 1863 -1964), der viele Jahre in Hirschbach lebte und malte. Darum beschloss Hans Pammer vor über 30 Jahren, über ihn eine Ausstellung zu gestalten. Wie er es durchführen konnte und wie danach das Bauernmöbelmuseum entstand, erzählt er in diesem Gespräch. Seit dem 11.9.2022 gibt es wieder eine Ausstellung über den Maler im Museum. Geöffnet bis 31.10., Dienstag bis Samstag 14.00- 17.00, Sonntags 10.00- 12.00 und 14.00- 17.00, am Montag geschlossen.

Bilder

DSC09991 (2)
1842 x 1382px

Schreibe einen Kommentar