Konrad Grossmann über sein Buch „Diese unstillbare Sehnsucht“

Podcast
Im Gespräch
  • 2023xxyy_Im Gespraech_Konrad Grossmann 1
    59:33
audio
30:00 Min.
Evangelium einmal anders: ist es erlaubt, dem Kaiser Steuern zu zahlen?
audio
1 Std. 00 Sek.
Roland Altreiters erste 120 Tage im Amt
audio
59:54 Min.
Im Gespräch: Konrad Grossmann über sein Buch "Sommer, noch nicht Herbst"
audio
1 Std. 00 Sek.
Im Gespräch: Josef Mostbauer über sein neues Buch "Der kurze Atem des Kleintierzüchters"
audio
1 Std. 05 Sek.
Hans Pammer wirkte und werkte im Hirschbacher Bauernmöbelmuseum- im Gespräch
audio
25:43 Min.
Zettwings Geschichte wird nicht vergessen
audio
1 Std. 01 Sek.
Zur Erinnerung an Franz Tomschi
audio
1 Std. 00 Sek.
Im Gespräch: Zettwing erwacht- Lernen aus der Vergangenheit
audio
1 Std. 39 Sek.
Edith Ladendorfer beamt ihre "Helden" in die Vergangenheit

In dieser Sendung erzählt Konrad Peter Grossmann über sein Leben : Er wurde 1958 geboren und lebt mit seiner Frau im Mühlviertel. Er arbeitet in einer psychotherapeutischen Ambulanz in Wien und lehrt Psychotherapie in Linz, Wien, Graz und Klagenfurt. In den letzten 30 Jahren hat er eine Reihe von Fachbüchern, Buchbeiträgen und Artikeln zu narrativen Therapieansätzen veröffentlicht.“ Diese unstillbare Sehnsucht“ ist der erste Band einer Trilogie rund um eine Familie, deren Leben mit dem Eisenbahnbau in Österreich und in Russland verbunden ist. Rudolf Habringer schreibt darüber: „Ein groß angelegter Roman, der in klarer Sprache packend und berührend von menschlichen Schicksalen, von Liebe und Leid, Verhängnis und existentieller Fragestellung erzählt.“

Bilder

DSC03228
4141 x 3610px

Schreibe einen Kommentar