Explosion und Verwandlung

Podcast
KulturTon
  • 2022_10_25_kt_innsitu_explosion_verwandlung
    29:00
audio
29:00 Min.
150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Mühlau
audio
29:01 Min.
Uni Konkret Magazin am 3.6.2024 – KI in der Schulpraxis und Schriftsteller Christian Kössler im Liveinterview
audio
29:02 Min.
Was tun gegen Diskriminierung?
audio
29:16 Min.
Die Gewerkschaft – Was bedeutet sie für Unternehmen und die arbeitende Bevölkerung?
audio
29:00 Min.
Out of the Comfort Zone - "Enter the Contact Zone"
audio
29:00 Min.
Gemeinsam Perspektiven schaffen - am und um das IFFI 2024
audio
30:00 Min.
Uni Konkret Magazin am 20.5. – Wortdenkmäler, Pop-Kultur und Ästhetik in der Musik
audio
28:59 Min.
Innsbruck liest 2024 - Bestseller-Autorin Caroline Wahl im Interview
audio
29:00 Min.
Forest Complex
audio
29:00 Min.
Innsbrucker Wortdenkmäler: Was hat Marmelade mit Nationalsozialismus zu tun?

Landschaft als Performance

Andrea Botto beschäftigt sich seit 2008 mit der Fotografie von Explosionen. Im Rahmen der Reihe INN SITU wurde der Künstler eingeladen, sich fotografisch mit der Region Tirol/Vorarlberg auseinander zu setzen. Entstanden sind Arbeiten mit Lawinenexperten im Gelände sowie eine Auseinandersetzung mit dem Tirol Panorama in Innsbruck mit seinem mehr als 1.000 m² großen Rundgemälde der dritten Schlacht am Bergisel von 1809.

In Resonanz mit Bottos Explosions-Fotografien trat die Multiinstrumentalistin Isa Kurz mit ihrem Ensemble JÜTZ plus einem Gast-Percussionisten. Alpin-traditionelles Liedgut traf so auf die Spielweisen verschiedenster Kulturen und auf die Bildwelt Andrea Bottos – eine explosive Kollaboration.

Für den KulturTon sprach Andreas Ritsch mit der Künstlerin Isa Kurz und Hans-Joachim Gögl, künstlerischer Leiter der Reihe INN SITU im BTV Stadtforum Innsbruck.

 

Tonbeiträge:

In die Berg bin i gern, Ensemble Jütz

Pleitemarsch, Ensemble Jütz

Fein sein, beinanda bleibn, Ensemble Jütz

Weitere Informationen: www.innsitu.at

Programmhinweise:

Espressoführungen, jeweils Freitag 13 Uhr (bis 20.2.2023)

4. November 2022, 16:30 Uhr, 20-Minuten-Minikonzert mit Führung mit der Multiinstrumentalistin Isa Kurz (im Rahmen der Innsbrucker Premierentage)

5. November 2022, 11:30 Uhr, Führung für Gehörlose & Hörende

07. Dezember 2022, 18:00 Uhr, 20-Minuten-Minikonzert mit Führung mit der Multiinstrumentalistin Isa Kurz

Die Ausstellung ist bis 21. Januar 2023 im BTV Stadtforum Innsbruck zu sehen.

Schreibe einen Kommentar