Wenn Archäolog*innen einmal in der Innsbrucker Altstadt buddeln dürfen…

Podcast
KulturTon
  • 2023_02_10_kt_altstadt
    29:00
audio
29:17 Min.
UniKonkretMagazin am 19.2.2024 – Pollen-KI, Europa und Diametrale Filmfestival
audio
29:20 Min.
Zeitpunkte statt Stolpersteine in Innsbruck
audio
28:58 Min.
Uni Konkret Magazin am 5.2.2024 – New Cheap Nature, Gendern in der Sprache und Mikrobiologie
audio
29:01 Min.
Auf einen Kaffee mit dem neuen Direktor der Tiroler Landesmuseen
audio
28:59 Min.
Assistenzkräfte in Kindergärten unentbehrlich, aber zu wenig beachtet
audio
28:58 Min.
Uni Konkret Magazin vom 15.01.2024 – KI-Serie startet, Pop-Kultur und 20er Straßenzeitung
audio
29:00 Min.
Wenn die Zeit in Innsbruck stillsteht...
audio
28:59 Min.
Uni Konkret Magazin am 1.1.2024 – Ukrainische Autorin Tschaikowska, Flussnetzwerke und Datenextraktivismus
image
Museumsleiter auf Zeit
audio
28:59 Min.
Bildungsbeihilfen: Booster für die Karriere

Zwischen Frühjahr 2020 und Sommer 2022 wurde von den Innsbrucker Kommunalbetrieben das Wasserleitungsnetz in der Innsbrucker Altstadt erneuert. Dabei ergab sich für die Archäologieabteilung des Bundesdenkmalamts unter der Leitung von Johannes Pöll die einzigartige Möglichkeit archäologische Untersuchungen durchzuführen.

Johannes Pöll erzählt im KulturTon über die Prognosen und ob diese in Erfüllung gegangen sind. Dabei wird das eine oder andere interessante Detail ausgegraben.

Bild: Ein Grab mit Beigabe einer Jakobsmuschel (Anhänger eines Paternosters) aus Gagat © Ardis

Schreibe einen Kommentar