Neuer Trailpark in Galtür und aus dem Leben der Äsche

Podcast
KulturTon
  • 2023_02_14_kt_stimme_der_natur
    28:57
audio
29:00 Min.
150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Mühlau
audio
29:01 Min.
Uni Konkret Magazin am 3.6.2024 – KI in der Schulpraxis und Schriftsteller Christian Kössler im Liveinterview
audio
29:02 Min.
Was tun gegen Diskriminierung?
audio
29:16 Min.
Die Gewerkschaft – Was bedeutet sie für Unternehmen und die arbeitende Bevölkerung?
audio
29:00 Min.
Out of the Comfort Zone - "Enter the Contact Zone"
audio
29:00 Min.
Gemeinsam Perspektiven schaffen - am und um das IFFI 2024
audio
30:00 Min.
Uni Konkret Magazin am 20.5. – Wortdenkmäler, Pop-Kultur und Ästhetik in der Musik
audio
28:59 Min.
Innsbruck liest 2024 - Bestseller-Autorin Caroline Wahl im Interview
audio
29:00 Min.
Forest Complex
audio
29:00 Min.
Innsbrucker Wortdenkmäler: Was hat Marmelade mit Nationalsozialismus zu tun?

Stimme der Natur im KulturTon

Heute geht es um Themen der Tiroler Umweltanwaltschaft.

Im ersten Beitrag erfahren wir, welche Amtswege und juristischen Prozesse oft im Spiel sind, damit ein Projekt – von der Planung bis zur Umsetzung – entstehen kann. Denn die Umweltanwaltschaft hat oft ein Wörtchen mitzureden, wenn es darum geht, die Interessen der Natur gegenüber Betreiber*innen zu vertreten. Wie es aber dennoch zu guten Kompromissen zwischen beiden Parteien kommen kann, zeigt das Beispiel eines Trailpark-Vorhabens der Gemeinde Galtür, über das Umweltanwalt Johannes Kostenzer im ersten Beitrag berichtet.

Im zweiten Beitrag tauchen wir ein in das Leben der Äsche: Johannes Kostenzer erzählt, wieso die Wasserkraftwerke unsere Äschen-Bestände gefährden und was konkret getan werden könnte, um diesen heimischen Fisch zu schützen.

Redaktion: Anna Greissing

Schreibe einen Kommentar