Die Kunst, Pläne zu machen: Kulturstrategien und Entwicklungspläne in der Politik.

Podcast
Bewegungsmelder Kultur
  • Die Kunst, Pläne zu machen: Kulturstrategien und Entwicklungspläne in der Politik.
    30:00
audio
30:00 Min.
Robert Menasse über Europa am Scheideweg
audio
30:00 Min.
Demokratie verteidigen!
audio
30:00 Min.
Arbeiterkammerwahlen 2024: Auch für Kunst und Kultur relevant
audio
26:52 Min.
Erste Sozialpartnerempfehlung für den freien Kulturbereich
audio
30:00 Min.
Progressive Provinz - Teil 2
audio
30:00 Min.
Progressive Provinz - Teil 1
audio
30:00 Min.
Generationenwechsel in der Kultur
audio
30:00 Min.
Herausforderungen für den Kulturbetrieb der Zukunft
audio
30:00 Min.
Wie steht es um Fair Pay für Kunst und Kultur in Bund und Ländern?
audio
30:00 Min.
Crowdfunding zur Kofinanzierung und als Marketing-Tool für Kunst und Kultur

Man muss sich schon einiges vornehmen, um etwas Großes zu schaffen. In der Politik gibt es dafür sogenannte Strategie- oder Entwicklungspläne. Wozu sind sie da? Wie laufen sie ab? Und wovon hängt es ab, ob sie Erfolg haben?

 

Gerade läuft so ein Prozess im Bund, wir haben uns bei Gabriele Gerbasits umgehört, wie der Stand der Dinge ist, aber auch mal geschaut, ob es nicht bereits positive Beispiele in der Vergangenheit gibt. Die haben wir gefunden, zum Beispiel bei der Stadt Linz, davon berichtet Thomas Diesenreiter von der Kulturplattform Oberösterreich und beim Land Salzburg, worüber wir mit Thomas Randisek vom Dachverband Salzburger Kulturstätten gesprochen haben.

Zum Beitrag
https://igkultur.at/politik/kulturstrategie-kulturentwicklungsplan

Website der IG Kultur
https://igkultur.at

Zur Website der KUPF OÖ
https://kupf.at

Zur Website des Dachverband Salzburger Kulturstätten
https://www.kultur.or.at

Alle Radiosendungen der IG Kultur
https://igkultur.at/medien/radio

Schreibe einen Kommentar