planetarium #108: Lebenswelt weiblicher Geflüchteter in OÖ

Podcast
planetarium – Die Sendung der Grünen Bildungswerkstatt OÖ
  • Lebenswelt weiblicher Geflüchteter in OÖ
    60:01
audio
01:44 Min.
Teaser planetarium #111: "Es geht um K(n)opf und Kragen"
audio
1 Std. 01 Sek.
planetarium #111: Es geht um K(n)opf und Kragen
audio
1 Std. 00 Sek.
planetarium #110: Mind the gap! Unsichtbare Frauen als Spiegel der Gesellschaft?
audio
46:13 Min.
Mind the Gap! - Unsichtbare Frauen als Spiegel der Gesellschaft?
audio
57:39 Min.
Die Junggebliebenen und ihre gebrechlichen Schwestern
audio
1 Std. 00 Sek.
planetarium #109: Über Ratten und über Repräsentationen des Alterns in den Medien
audio
35:22 Min.
Was tun mit den Ratten?
audio
1 Std. 01 Sek.
planetarium #107: Wie radikal darf Protest sein?
audio
59:59 Min.
planetarium #106: Gute Flüchtlinge, schlechte Flüchtlinge?

„If you educate a man, you educate an individual. But if you educate a woman, you educate a nation. „

Mit diesem afrikanischen Sprichwort steigen wir in die heutige Ausgabe von planetarium ein, in der es um das Thema „Lebenswelt weiblicher Geflüchteter in OÖ“ geht.

Geflüchtete Frauen sind eine größer werdende Gruppe in Österreich. Einerseits durch Familienzusammenführung und andererseits durch die Geflüchteten aus der Ukraine. Wie leben geflüchtete Frauen in Österreich, welche Ressourcen bringen sie mit und welche Herausforderungen müssen sie meistern?

Zu diesen Fragen fand am 24. Mai 2023 in Linz eine Veranstaltung der Grünen Bildungswerkstatt OÖ statt. Zu Gast waren

  • Judith Kohlenberger, promovierte Kulturwissenschaftlerin und Migrationsforscherin
  • LAbg. Ines Vukajlovic, Sprecherin für Menschenrechte, Minderheiten Sozialpolitik Integrations- und Asylpolitik der Grünen in OÖ
  • Susanne Gahleitner, Teamleiterin der Wohngemeinschaft „Ohana“ für unbegleitete geflüchtete Jugendliche von SOS-Menschrechte

Durch die Veranstaltung begleitete die Moderatorin Marie-Edwige Hartig, ehemalige Gemeinderätin von Linz.

Links:

Schreibe einen Kommentar