„Bulbul“ Exzentrik pur … – VOR ORT 214

Podcast
VOR ORT – Ansichten, Einsichten und Aussichten
  • Fluxus
    60:14
audio
1 Std. 02 Sek.
Sprachinsel Sauris / Zahre im Friaul - VOR ORT 222
audio
13:48 Min.
Martin Gstöttner, AUGE/UG - AK-Wahl 2024 - Kurzbeitrag FROzine
audio
59:49 Min.
Arbeiterkammerwahl Oberösterreich, AUGE/UG - 05.-18.03.2024 - VOR ORT 221
audio
59:57 Min.
Studium "Sprache - Wirtschaft - Kultur" - VOR ORT 220
audio
1 Std. 05 Sek.
EU Projekt "Psychische Gesundheit" - VOR ORT 219
audio
11:35 Min.
Migration und Zuwanderung - Sozialfall Sozialstaat Dr. Erhard Prugger
audio
1 Std. 30 Sek.
This Is America - VOR ORT 218
audio
59:44 Min.
100 Jahre Hausruckchor - VOR ORT 217
audio
59:33 Min.
100 Jahre Hausruckchor - VOR ORT 217
audio
59:49 Min.
Sozialfall Sozialstaat - VOR ORT 216

Am Abend des 29. September 2023 erlebte man als Besucher und Zuhörer beim Kulturverein Kino Ebensee ein Konzert der Extraklasse: Die Wiener Formation „Bulbul“ präsentierte ihre aktuelle Platte „Silence“.

„Bulbul“ besteht bereits seit 27 Jahren. Die exzentrische und unkonventionelle Formation um Manfred Engelmayr Live zu erleben ist eine Urgewalt, der man sich nicht entziehen kann.

Ich habe nach dem Konzert ein Interview mit der Band geführt.

Christian Aichmayr

Schreibe einen Kommentar