¡Lobau se queda! Besuch der Zapatistas beim Lobau-Protestcamp

Podcast
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • zaptistas-lobau-wien
    08:55
audio
30:00 Min.
FDP und Minister Kocher blockieren EU - Lieferkettengesetz | Die Linke in Österreich – Interview mit Robert Foltin
audio
30:00 Min.
Klimaschädliche Werbung – Es geht auch ohne! | „Freiräume in der Stadt können auch von unten erkämpft werden!“
audio
27:58 Min.
Demokratie verteidigen Demo in Graz | Letzte Generation im Gespräch
audio
29:55 Min.
„Die ältesten Unterlagen über die Grazer Rösselmühle gehen bis ins Jahr 1270 zurück“ – Erika Thümmel
audio
27:33 Min.
Türkei bombardiert zivile Infrastruktur in Nord-Ost-Syrien
audio
29:59 Min.
Die aktuelle Lage in der Besetzung der Leinemasch
audio
29:53 Min.
Besinnlich gegen Männerbünde | Fem Pop-Up Store
audio
29:38 Min.
Graz – eine internationale Universitätsstadt? | VW steht für VerkehrsWende | Rückblick COP28
audio
29:38 Min.
100 Jahre Interpol – Abolish The Police | Aktion für Verkehrsberuhigung in Geidorf
audio
26:26 Min.
No Hope No Fear | 1 Jahr ohne Strom und Warmwasser

Rund 70 Zapatistas besuchten letztes Wochenende das #Lobaubleibt-Protestcamp in Hirschstetten in Wien. Seit mehr als drei Wochen besetzen und blockieren Aktivist*innen die Baustelle für die geplante Lobauautobahn und die damit zusammenhängenden Autobahnen und Schnellstraßen. Neben dem Besuch der besetzen Baustellen fand eine Gesprächsrunde zwischen den Klimaaktivist*innen und der Delegation der Zapatistas statt. Um sich auszutauschen über die verschiedenen Kontexte der jeweiligen Kämpfe, Protest- und Widerstandsformen im Kampf gegen Kapitalismus und Neoliberalismus. Und um voneinander zu lernen. Ihr hört Ausschnitte daraus.

Danke an Gerhard Kettler von Radio Orange für den Mitschnitt.

Infos über das Protestcamp in Hirschstetten: https://fridaysforfuture.at/events/camp-fur-die-lobau
Infos über die „Reise für das Leben“ der Zapatistas: https://www.zapalotta.org/

Schreibe einen Kommentar