Zimmer statt Zelte – Proteste in Spielfeld | Projektstart: ROLE MODELS

Podcast
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • 22_12_07_Nachrichten
    30:00
audio
30:00 Min.
FDP und Minister Kocher blockieren EU - Lieferkettengesetz | Die Linke in Österreich – Interview mit Robert Foltin
audio
30:00 Min.
Klimaschädliche Werbung – Es geht auch ohne! | „Freiräume in der Stadt können auch von unten erkämpft werden!“
audio
27:58 Min.
Demokratie verteidigen Demo in Graz | Letzte Generation im Gespräch
audio
29:55 Min.
„Die ältesten Unterlagen über die Grazer Rösselmühle gehen bis ins Jahr 1270 zurück“ – Erika Thümmel
audio
27:33 Min.
Türkei bombardiert zivile Infrastruktur in Nord-Ost-Syrien
audio
29:59 Min.
Die aktuelle Lage in der Besetzung der Leinemasch
audio
29:53 Min.
Besinnlich gegen Männerbünde | Fem Pop-Up Store
audio
29:38 Min.
Graz – eine internationale Universitätsstadt? | VW steht für VerkehrsWende | Rückblick COP28
audio
29:38 Min.
100 Jahre Interpol – Abolish The Police | Aktion für Verkehrsberuhigung in Geidorf
audio
26:26 Min.
No Hope No Fear | 1 Jahr ohne Strom und Warmwasser

Zimmer statt Zelte – Proteste in Spielfeld
Seit mehreren Wochen werden geflüchtete Menschen an Österreichs Grenzen in sogenannten „Erstaufnahmezentren“ festgehalten, die eigentlich nicht als solche zu bezeichnen sind. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt müssen die Menschen in Zelten schlafen, die mit kleinen und völlig unzureichenden Heizstrahlern, Pritschen als Betten und viel zu wenig Decken ausgestattet sind. Es gibt zu wenig Nahrungsmittel und keine medizinische Versorgung.
Am vergangenen Samstag dem 3.12.2022 haben nun die zivilgesellschaftlich organisierten Gruppen Graz: Spendenkonvoi, Border Crossing Spielfeld, Doro Blancke Flüchtlingshilfe und die Steirische Gesellschaft für Kulturpolitik zu einer Solidaritätskundgebung vor Ort in Spielfeld aufgerufen.

Ipek von der VON UNTEN Redaktion hat in Spielfeld mit Sandra Kocuvan von der Steirischen Gesellschaft für Kulturpolitik gesprochen.
Auf den Websites der Organisationen findet ihr Möglichkeiten wie ihr sie bei ihrer Arbeit unterstützen könnt.

Projektstart: ROLE MODELS – im Spiegel mit mir
Am Mittwoch dem 30.11.2022 startete im kleinen Kammersaal der Arbeiterkammer die Ausstellung ROLE MODELS – im Spiegel mit mir. Das Projekt will durch Sichtbarkeit Frauen und ihre Erfahrungen vor den Vorhang holen, und damit Inspirationen und Selbstermächtigung für andere schaffen. Im Projekt fertigten fünf Künstlerinnen Portraits von fünf Frauen an, ohne sie jemals getroffen zu haben. Die Kunstwerke basieren auf schriftlichen Interviews in denen der Werdegang dieser Frauen dokumentiert und damit verbundene und erlebte Geschlechterrollen beschrieben werden.

Feli aus der VON UNTEN Redaktion spricht mit Claudia Gigler und Brisilda Bufi über die Ausstellung ROLE MODELS, was ihnen dabei wichtig ist, und auch wie es war eine Person zu portraitieren die man noch nie selbst gesehen hat.
Das Projekt wurde vom Verein FELIN ins Leben gerufen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar